20.03.2017, 13:01 Uhr

15 Sorten Suppe warteten auf die Stinatzer Verkoster

Hatten die große Suppenauswahl (hinten von links): Kaplan Stefan Jahns, Lisa Kolonovits, Theresa Grandits, Bgm. Andreas Grandits; vorne sitzend von links: Pfarrer Ignaz Ivanschitz, Franz Kirisits, Rudolf Grandits (Foto: Josef Lang)
In Stinatz bot das Fastensuppen-Essen in der Alten Volksschule jede Menge Auswahl. 15 Sorten hatten freiwillige Helferinnen und Helfer für den guten Zweck vorbereitet: Französische Zwiebelsuppe, Leberreis, Zuccinicreme, Frittaten, Leberknödel, Steirische Wurzelfleisch, Bohnenkraut, mit Sterz, Maronicreme, Speck-Grießknödel, Bohnensuppe, Schwammerlsuppe, Kürbiscreme, Gemüsesuppe, Gulaschsuppe und Geselchte Suppe mit Heidenmehlknödeln.

Die Gäste, unter ihnen Pfarrer Ignaz Ivanschitz und Kaplan Stefan Jahns, kamen mit dem Verkosten kaum nach.

Der Erlös der Spenden wird an die Caritas übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.