04.06.2017, 16:47 Uhr

Limbacher Dorffest

Klaus Weber mit einem kleinen aber feinen Teil seiner Mitarbeiterinnen.
Limbach im Burgenland: Dorfplatz | "Was gibt es schöneres, als beim Frühschoppenkonzert der Kroboteker in der ersten Reihe zu sitzen", sagte ein Limbacher Musikfreund beim Frühschoppen, wohl wissend, dass eine noch so gute CD samt Goldkabelqualitätsboxen im Sound unterlegen sind. Kapellmeister war Rene Forjan.

"Wir Veranstalter sind auch der Verschönerungsverein", sagt Obmann Klaus Weber dazu, "und unsere heutigen Einnahmen werden 1:1 in die Dorfverschönerung gesteckt".

Er und seine 50 Mitarbeiter richteten ein kurzweiliges Fest aus, an dem man musikalisch und kulinarisch verwöhnt wurde. Auch mit burgenländischen Mehlspeisen.

Die zeitkritischen Jennersdorfer Mundartrapper "Mundfunk", das sind Dominik Plessl und Marc Hierzer, sorgten mit Musik aus dem Laptop und angenehmstem Dialekt aus dem Hals für ein kurzes Stimmungshoch, und Altkapellmeister Reinhard Kracher setzte alte Schlagermelodien drauf. Den Straßenrand zierten Oldtimer. Wirklich ein Fest.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.