03.04.2017, 15:00 Uhr

Sophie und Christina wollen Miss Burgenland werden

Sophie Windhaber aus Rohrbrunn ist ebenso im Finale ... (Foto: Ines Weisz)
Zehn Mädchen haben es ins Finale der Wahl zur Miss Burgenland geschafft, das am 22. April in Parndorf über die Bühne geht. Unter den Finalistinnen befinden sich auch die Güssingerin Christina Hofbauer (18) und die Rohrbrunnerin Sophie Windhaber (19).

Qualifizieren mussten sich die Mädchen bei einem Casting mit mehreren Aufgaben. Sie mussten mit einem vorgegebenen Budget ein Mode-Outfit zusammenstellen, sich auf dem Laufsteg bewähren, ein Interview absolvieren und sich für eine Fotoserie in Szene setzen.

Die zehn Finalistinnen

Kerstin Ivanschitz, Klingenbach
Christina Hofbauer, Güssing
Daniela Krug, Bernstein
Marijana Milanovich, Oberpullendorf
Sophie Windhaber, Rohrbrunn
Laura Artner, Großhöflein
Margot Pölz, Lackendorf
Theresa Prosch, Eisenstadt
Saskia Hofinger, Oberdorf
Tanja Polster, Bernstein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.