13.11.2016, 12:54 Uhr

50 Jahre Volkskultur in Kukmirn

Bürgermeister Franz Hoanzl, Obmann Hannes Hirmann und Chorleiterin Maria Luise Rothen vor Erinnerungsbildern
Kukmirn: Mehrzweckhalle | 1966 gründeten die beiden Junglehrer Reinwald Lackner und Ewald Steiner zunächst einen Verschönerungsverein, aus dem bald ein Gesangsverein und später eine Volkslied- und Volkstanzgruppe hervorgegangen ist.

Heute ist der Amtmann Hannes Hirmann der Obmann und Pfleger des Volkskulturgutes Kukmirn. Tanzleiter ist Martin Kropf und Marie Luise Kovacs Rothen die Chorleiterin.

Das 50-jährige Bestehen wurde mit einem Zweitagesfest begangen, zu dem am Sonntag der Festakt stattfand. Als Gäste fanden sich die Volkstanzgruppen Unterkohlstätten und Heiligenkreuz ein.

Die Singgruppe umrahmte die Grußbotschaften der Mandatare. NR Jürgen Schabhüttl, die LAbg. Bernhard Hirczy und Johann Richter waren da, Bürgermeister Franz Hoanzl begrüßte auch seine Kollegen Erwin Hafner aus Kaltenbrunn und Eduard Zach aus Heiligenkreuz.

Ganz groß wurde in beiden Veranstaltungstagen die Geselligkeit und Freundschaftspflege mit den Gästen geschrieben. Mehlspeisen und Rübenstrudeln bildeten feine Diskussionsgrundlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.