16.11.2017, 13:33 Uhr

95-Jährige kam bei Brand in Stegersbach ums Leben

Bei dem Feuer im Ortsteil Steinbach starb eine 95-jährige Frau, drei weitere wurden verletzt. (Foto: Feuerwehr Stegersbach)
Eine 95-jährige Frau ist bei einem Wohnhausbrand in Stegersbach ums Leben gekommen. Drei weitere Frauen, die sich in dem Haus aufgehalten haben, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert.

Das Haus befindet sich im Ortsteil Steinbach. Die Ursache des Feuers ist laut Angaben der Landespolizeidirektion noch nicht geklärt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Stegersbach, Ollersdorf, Güssing und Olbendorf mit 60 Mitgliedern und zwölf Fahrzeugen.

Das Wohnhaus wurde von drei Frauen im Alter von 95, 94 und 73 Jahren sowie deren 43-jähriger Pflegerin bewohnt. Die 73-Jährige konnte sich aus dem brennenden Haus aus eigener Kraft retten, der 94- und der 95-jährigen gelang das nicht mehr. Ein Rettungsversuch durch die vom Einkauf kommende Pflegerin sowie den Schwiegersohn der 95-jährigen Frau scheiterte, Hitze und Rauchgase waren bereits zu stark.

Von der Feuerwehr, die mit schwerem Atemschutz anrückte, konnte die 94-jährige Frau aus dem brennenden Haus gerettet werden. Für die 95-Jährige Frau kam die Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.