30.09.2014, 15:51 Uhr

Altes Neustifter Schulhaus wird zu Wohnanlage

Gegen Jahresende werden die ersten acht Wohnungen übergabefertig sein.
Der Umbau der ehemaligen Volksschule von Neustift bei Güssing zu einem Wohnhaus verläuft plangemäß. "Acht Wohnungen werden gegen Jahresende übergabefertig sein, die restlichen beiden Ende März", berichtet Bürgermeister Franz Kazinota.

Sieben Wohnungen sind bereits vergeben, drei sind noch zu haben.

"Neustift als Wohngemeinde profitiert von der Nähe zu Güssing, Auch die verkehrsgünstige Lage an der Bundesstraße ist für viele Wohnungsinteressenten ein Argument", weiß Kazinota.

Das ehemalige Schulgebäude wurde im Vorjahr an die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft verkauft. Die Maurer- und Installationsarbeiten sind bereits abgeschlossen, derzeit sind die Maler am Werk. Beheizt wird das Haus umweltfreundlich mit Holzpellets.

Die Startwohnungen inklusive eingebauter Küche sind zwischen 35 und 85 m2 groß. Auch der Bau von Carports ist geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.