09.12.2017, 15:57 Uhr

Bau-Auftakt für weitere sechs OSG-Wohnungen in Deutsch Tschantschendorf

Der Spatenstich für die neue Wohnanlage ist erfolgt, die Fertigstellung ist für Ende 2008 vorgesehen. (Foto: OSG)
Rund 130 Menschen in der Großgemeinde Tobaj wohnen bereits in einer Wohnung der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG). Und es werden wieder um einige mehr werden, wenn Ende 2018 eine weitere Wohnanlage am südlichen Ortsende von Deutsch Tschantschendorf in Richtung Tobaj eröffnet wird.

Den Spatenstich für weitere vier Wohnungen und zwei Maisonetten nahmen OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Helmut Kopeszki und Vertreter der Bauwirtschaft vor. "Stillstand im Wohnbau heißt Abwanderung“, betonte Bürgermeister Helmut Kopeszki in seiner Ansprache.

Die neue Anlage, die vom Planungsbüro Mayfurth/Zotter konzipiert wurde, entsteht direkt neben einem bereits bestehenden Wohnhaus der OSG. Vier Interessenten für die geplanten Wohnungen gibt es bereits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.