15.03.2016, 11:52 Uhr

Baureportage Kaminholz GmbH: Ökologisches Handeln im Vordergrund

Mit dem Elektro Scheitel-Schuttle wird das Kaminholz umweltbewusst zugestellt
Auch bei der Lieferung ihrer Holzscheite steht das Unternehmen für umweltbewusstes Handeln. Für die Auslieferung wird ein Elektro Scheitel-Shuttle eingesetzt, das durch eine hauseigene Photovoltaikanlage (47 kWp) geladen wird.

Mit einer speziellen Auskippvorrichtung ist es möglich, in engen Hauseinfahrten und Tiefgaragen problemlos auszuliefern und abzukippen. Als besonderen Service übernimmt das Kaminholz-Team auf Anfrage auch gerne das Einschlichten des Brennholzes am gewünschten Ort.

Holz aus heimischen Wäldern
Das Holz für die Scheite der Kaminholz GmbH stammt aus regionalen Wäldern. Verwendet wird ausschließlich Buchenholz, da es über eine ausgezeichnete Brenndauer verfügt, überdies einen hohen Energiewert hat und kein Harz enthält.

Photovoltaik und mehr
Im Sinne des Umweltgedankens wird die Trockentrommel der Kaminholz GmbH von der hauseigenen Photovoltaikanlage betrieben. Ebenso erfolgt das Beheizen des Betriebsgebäudes sowie die Wärmeerbringung für die Trockenanlage über eine Hackschnitzelheizung, gespeist aus den Resten der Kaminholzproduktion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.