03.11.2016, 18:35 Uhr

Feuerwehr Neuberg: Verabschiedung des TLF nach BiH

Die Patinnen nehmen Abschied: Gabriela Novakovits, Wilhelmine Kulovits, Adele Nagl, Maria Radakovits.
Das Neuberger Tanklöschfahrzeug der Type Steyr 590 hat nach 38 Jahren Verwendung in der Gemeinde nun eine neue Verwendung erfahren. Im Rahmen eines Festaktes beim Feuerwehrhaus in Neuberg wurde das Fahrzeug am Donnerstag, dem 3. November 2016 der Feuerwehr in Tuzla (Bosnien-Herzegowina) übergeben. Diese Übergabe erfolgte über Vermittlung des Landesfeuerwehrkommandos und des Militärkommandos Burgenland. Finanziert wurde dieser Deal von Raiffeisen International.
Der Festakt wurde von der Militärmusik Burgenland unter der Leitung von Oberst Hans Miertl musikalisch umrahmt. Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich an der Spitze des Bundesheeres Oberst Gerhard Petermann, seitens der Feuerwehr Bezirkskommandant-Stellvertreter BR Robert Pail und ABI Heinrich Knor, die Vertreter der Raiffeisenbank Anton Novoszel und Andreas Konrad, der Neuberger Kommandant Harald Knor und sein Stellvertreter Werner Knor mit zahlreichen Feuerwehrkameraden sowie seitens der politischen Gemeinde Bürgermeister Mag. Thomas Novoszel und Vizebürgermeisterin Birgit Karner, die Feuerwehrbeiräte Karl Kührer und Walter Fritz sowie eine große Schar der Bevölkerung. Abschied vom ehemaligen Tanklöschfahrzeug nahmen aber auch die damaligen Patinnen Gabriela Novakovits, Wilhelmine Kulovits, Adele Nagl und Maria Radakovits. Den Feuerwehrkameraden aus Tuszla wünschte man viel Glück mit dem Fahrzeug. Nach dem Festakt sorgten die Neuberger Feuerwehrkameraden für das leibliche Wohl der Gäste. Der Reinerlös daraus wird ebenfalls einem guten Zweck zugeführt: Das SOS Kinderdorf Tuzla erhält diese Geldspende.
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.