01.06.2017, 18:05 Uhr

Flugpost flog 150 Kilometer von Deutsch Brodersdorf nach Limbach

Werner Ernst fand den Hochzeitsballon, der aus Deutsch Brodersdorf im Bezirk Baden stammt. (Foto: Klaus Weber)
Einen nicht alltäglichen Fund machte Pensionist Werner Ernst aus Limbach bei einer Radtour. Am Waldrand lag ein unscheinbarer Luftballon. Bei genauerer Begutachtung des luftigen Flugobjektes bemerkte Ernst einen Zettel mit der Aufschrift "Frisch verheiratet - Jutta und Martin aus Deutsch Brodersdorf". Ein Blick auf die Landkarte verriet Ernst, dass der Luftballon stolze 150 Kilometer durch die Lüfte glitt, bis er in Limbach landete.

"Ich werde den Luftballon samt der Karte an das Brautpaar zurücksenden, natürlich versehen mit den besten Glückwünschen zur Hochzeit", erzählt der stolze Finder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.