15.06.2016, 17:24 Uhr

Jubiläum: Pflegeheim Limbach seit zehn Jahren in Betrieb

Leiterin Manuela Eder mit Gisela Kuzmich (rechts), Friderika Wagner und Anton Pialek, die seit jeweils zehn Jahren im Limbacher Heim wohnen.

Heime in den Bezirken Güssing und Jennersdorf bieten 386 Plätze

In keinem burgenländischen Bezirk gibt es gemessen an der Bevölkerungszahl so viele Pflegeheimbetten wie im Bezirk Güssing. 280 Plätze in sechs Heimen stehen derzeit zur Verfügung.

Dass sich die Einrichtung von Wohn- und Pflegeheimen längst etabliert hat, zeigte das Jubiläum des Heims in Limbach. In dem vor zehn Jahren vom Burgenländischen Hilfswerk eröffneten Haus werden 30 Menschen betreut, 23 - vorwiegend weibliche - Mitarbeiter finden Beschäftigung.

"Für diesen Beruf braucht man Herz und Gefühl", betonte Hilfswerk-Landesobmann Oswald Klikovits beim Festakt. In seiner Organisation sind landesweit 301 Menschen beschäftigt, "zu 97 Prozent Frauen".

Kontinuität wird in Limbach großgeschrieben. Zehn Mitarbeiterinnen aus dem Gründungsjahr arbeiten noch immer im Heim, auch die Bewohner(innen) Gisela Kuzmich, Friderika Wagner und Anton Pialek begingen ihr Zehn-Jahres-Jubiläum. Sabine Sattler, Susanne Schrei, Anke Strini und Rita Strobl wurden für ihre lange Mitarbeit ausgezeichnet.

Wohn- und Pflegeheime in den Bezirken Güssing und Jennersdorf
Güssing 95 Plätze
Strem 60
Jennersdorf 59
Stegersbach 36
Neuhaus am Klausenbach 31
Limbach 30
Güttenbach 30
Olbendorf 29
Rudersdorf 16
(Quelle: Burgenländische Landesregierung)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.