18.12.2017, 18:33 Uhr

Olbendorfer Amtmann geht in Pension

Amtmann Ewald Peischl (Mitte) mit seinen (Ex-)Chefs Wolfgang Sodl, Anton Fetz, Otto Holper und Karl Konrath. (Foto: Gemeinde Olbendorf)
Der Olbendorfer Amtmann Ewald Peischl tritt nach über 40 Jahren als Leiter des Gemeindeamtes mit 1. Jänner 2018 in den Ruhestand. Bei seiner letzten Gemeinderatsitzung dankte ihm der amtierende Bürgermeister Wolfgang Sodl für seine Arbeit ebenso wie dessen Amtsvorgänger Otto Holper, Anton Fetz und Karl Konrath.

Die Nachfolge Peischls tritt Elke Lang an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.