07.02.2018, 16:24 Uhr

Schnee-Unfälle ließen Feuerwehren ausrücken

Zahlreiche Feuerwehren standen wie hier in Mogersdorf im Einsatz, um weggerutschte Fahrzeuge zu bergen. (Foto: Feuerwehr Mogersdorf-Ort)
Der Schneefall heute, Mittwoch, ließ in den Bezirken Güssing und Jennersdorf die Feuerwehren zu etlichen Einsätzen ausrücken.

Am Henndorfer Berg blieben mehrere Lkw hängen, die Bundesstraße 57 zwischen Jennersdorf und Königsdorf blieb am Vormittag für den gesamten Verkehr gesperrt. Auch in Mogersdorf, Rudersdorf, Rohrbrunn und Deutsch Kaltenbrunn mussten von der Feuerwehr Fahrzeuge geborgen werden.

Im Bezirk Güssing gab es laut Bezirksfeuerwehrkommando bis zu Mittag rund 15 Fahrzeugbergungen. In Tobaj überschlug sich auf der Schneefahrbahn eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug, blieb aber unverletzt. Weitere Einsätze waren in Rosenberg, Güssing, Bocksdorf, Hackerberg, Heiligenbrunn, Inzenhof, Kukmirn, Neuberg, Olbendorf, Rehgraben und Stegersbach zu verzeichnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.