12.09.2016, 09:07 Uhr

So ein Theater rund um den Uhudler...!

Zum Abschluss feierte das Ensemble die Premiere des ersten Uhudler Landestheaters

Sieben Künstler fanden sich ein, um das Kult(ur)getränk zu feiern

"Schen is die Welt, nur niacht darfst net werd'n", erfährt das Publikum bereits zu Beginn des einzigartigen Stationentheaters rund um den Uhudler.

Hochkarätige Darsteller

Konstanze Breitebner, Petra Gumpold, Martin Weinek, Christoph F. Krutzler, Max Schmiedl, Wolfgang Preinsberger und Gery Keszler bespielten das Thema auf verschiedenen Orten in der großartigen Kulisse der Heiligenbrunner Kellergasse und kreierten so ein lebendiges Theaterevent rund um das südburgenländische Kulturgetränk.

Uhudler-Geschichten

Dabei wurde augenzwinkernd gezeigt, warum es der Uhudler nicht schon mit den Wikingern zu uns schaffte, wie sich der Uhudler auf das Leben der Menschen auswirkt und wie mit Rebläusen und EU-Anträgen umgegangen wird. So wurde im Namen von Autor Peter Mazzuchelli dem Uhudler auf künstlerische Weise, höchst unterhaltsam, die Ehre erwiesen.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von einer Blasmusik-Formation rund um Kapellmeister Niklas Schmidt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.