14.06.2018, 12:34 Uhr

Wieder Unwettereinsätze in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Das Gasthaus Kroboth stand wie der gesamte Limbacher Ortskern erneut unter Wasser. (Foto: Feuerwehr Limbach)
Erneut haben heftige Regenfälle in den Bezirken Güssing und Jennersdorf zu Überflutungen geführt.

Zwischen Maria Bild und Krobotek trat nach einem heftigen Wolkenbruch der Saubach über die Ufer. Die alarmierten Feuerwehren mussten warten, bis das Wasser abgezogen war, um die Straßen zu reinigen. Auch der Zulaufschacht eines Einfamilienhauses musste ausgepumpt werden.

In Limbach wurde wie schon vor zwei Wochen der Ortskern überflutet. Das Gasthaus Kroboth war erneut betroffen. Die Feuerwehren Limbach und Kukmirn standen bis in die späten Nachtstunden im Einsatz.

Auch aus Stinatz, Ollersdorf,  Henndorf, Rax, Eltendorf, Rudersdorf und Bocksdorf meldeten die Feuerwehren Unwettereinsätze.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
11.615
Hermann Heinz aus Imst | 14.06.2018 | 18:00   Melden
8.909
Herta Goldschmied aus St. Veit | 14.06.2018 | 21:27   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.