08.06.2017, 14:04 Uhr

Stegersbacher Vespas erwiesen sich als hochgebirgstauglich

Ihre Ausfahrt brachte die acht Zweirad-Piloten an den Fuß des Großglockners. (Foto: Josef Sommer)
Höchste Bergtauglichkeit bewiesen Vespa-Freunde aus Stegersbach und St. Michael. Auf ihren Vehikeln erklommen sie die Großglockner-Hochalpenstraße, die sie an den Fuß des höchsten Gipfels Österreichs brachte. "Expedition Großglockner gelungen", lautete die Devise, als die acht "Vespisti" neben der Österreich-Flagge auch die Stegersbach-Fahne entrollten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.