offline

Martin Wurglits

41.396
Heimatbezirk ist: Güssing
41.396 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.12.2012
Beiträge: 8.095 Schnappschüsse: 123 Kommentare: 12
Folgt: 46 Gefolgt von: 97
Redaktionsleiter Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf
2 Bilder

Rathaus Jennersdorf: Neubau ist passé

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 44 Minuten | 7 mal gelesen

Der neue Gemeinderat und der neue Bürgermeister setzen lieber auf die Sanierung des bestehenden Amtsgebäudes. - Ein Neubau des Rathauses ist trotz befürwortendem Gemeinderatsbeschluss aus dem Jahr 2015 vom Tisch. "Angesichts der derzeitigen finanziellen Lage der Gemeinde ist ein Drei-Millionen-Euro-Projekt unmöglich", stellt der seit Herbst 2017 im Amt befindliche neue Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) klar. Eine...

2 Bilder

Gerersdorfer Orgelverein organisiert wieder Konzertreihe

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 1 Stunde, 14 Minuten | 7 mal gelesen

Der Vorstand des Gerersdorfer Orgelvereines geht für weitere drei Jahre ans Werk. Jürgen Frank wurde erneut zum Obmann gewählt, Waltraud Hafner zu seiner Stellvertreterin, Sabina Jandrisevits zur Schriftführerin und Josef Hacker zum Kassier. Die Orgelkonzertreihe "Sonntag 5 vor 7" wird auch im Jahr 2018 weitergeführt, beschloss der Verein bei seiner Hauptversammlung. Bisher wurden auf der Gerersdorfer Orgel 50 Konzerte...

1 Bild

Güssinger Matthias Ujvary erstmals in U14-Nationalteam

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 13 Stunden, 29 Minuten | 13 mal gelesen

Das Güssinger Tennis-Talent Matthias Ujvary wurde erstmals in Österreichs U14-Nationalteam einberufen. Bei einem Acht-Nationen-Turnier in Ronchi di Legionari (Italien) kam er im Einzel gegen Serbien und gegen Portugal sowie im Doppel gegen die Schweiz zum Einsatz, verlor aber diese drei Matches. Das Doppel gegen Portugal gewann Ujvary mit seinem Partner hingegen. Österreich belegte Platz 4.

1 Bild

Stinatzer Pensionisten feierten Fasching

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 14 Stunden, 23 Minuten | 18 mal gelesen

Die Stinatzer Pensionisten verstehen zu feiern. In bunten Verkleidungen und kreativen Kostümen kamen sie zu ihrem Gschnas am Faschingdienstag.

4 Bilder

Mogersdorfer Wehr zog Jahresbilanz

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 14 Stunden, 26 Minuten | 22 mal gelesen

Zu 36 Einsätzen rückte die Feuerwehr Mogersdorf-Ort im Jahr 2017 aus, 4.549 Arbeitsstunden absolvierten ihre Mitglieder. Mit den Einsatzfahrzeugen wurden 2333 km zurückgelegt. 16 Mitglieder besuchten 18 verschiedene Lehrgänge. Bei der Jahresbesprechung teilte Kommandant Franz Ehritz außerdem mit, dass Josef Krenn, Josef Schwarz und Ewald Sommer für ihre 50-jährige Mitgliedschaft mit der Landesehrenmedaille in Gold...

5 Bilder

Grieselsteiner Kinder zu Fuß zum Buch und wieder zurück

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 14 Stunden, 35 Minuten | 28 mal gelesen

Kopf und Beine bewegen die Kinder der Volksschule Grieselstein gleichermaßen. Jeden Monat marschieren sie gemeinsam aus ihrem Heimatort nach Jennersdorf in die Stadtbücherei, um dort in diversen Büchern zu schmökern. Zuletzt präsentierte ihnen Bibliothekarin Helene Petz pädagogisch wertvollen Lesestoff. Mit zahlreichen ausgeliehenen Büchern im Gepäck ging die Wanderung zurück nach Grieselstein.

1 Bild

SPÖ-Protest gegen Aus für "Aktion 20.000"

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 14 Stunden, 41 Minuten | 34 mal gelesen

Partei ist für die Fortsetzung der Job-Finanzierung von über 50-Jährigen - 24 Personen im Bezirk Jennersdorf, 20 Personen im Bezirk Güssing - so viele sind es laut Arbeitsmarktservice, die über die "Aktion 20.000" in Gemeinden und gemeinnützigen Vereinen angestellt worden sind. Mehr werden es auch nicht werden: Die Bundesregierung hat die Finanzierung der Beschäftigungsaktion für Langzeitarbeitslose über 50 Jahre zu...

1 Bild

Neuer Obmann für die SPÖ Mogersdorf

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 14 Stunden, 49 Minuten | 29 mal gelesen

Die Mogersdorfer SPÖ hat einen neuen Vorsitzenden. Vizebürgermeister Wolfgang Deutsch löst Franz Windisch ab. Zu seinen Stellvertretern wurden Michael Glantschnig und Norbert Kloiber gewählt. Im Gemeinderat hält die SPÖ sieben von 19 Mandaten.

71 Bilder

Amouröse Verwicklungen auf der Punitzer Theaterbühne

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 15 Stunden, 3 Minuten | 109 mal gelesen

Alles beginnt damit, dass Vater und Sohn glauben, ihr familiäres Heim könne ihnen als sturmfreie Bude für amouröse Abenteuer dienen. Falsch geglaubt. Denn ein russisches Freudenmädchen, ein falscher Callboy und der erotische Inhalt diverser Postsendungen kommen unerwartet heftig durcheinander. Schwiegermutter, Postler und Nachbarin mischen nach Kräften mit. Die Theatergruppe Punitz begab sich mit dem Schwank "Außer Spesen...

1 Bild

2.700 Lauf-Euro aus Rudersdorf für die "Roten Nasen"

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 15 Stunden, 24 Minuten | 23 mal gelesen

Die Rudersdorfer Läufer und Walker waren zu Silvester emsig unterwegs. 212 von ihnen machten sich zu Silvester auf den Weg und spendeten einen Euro für jeden zurückgelegten Kilometer. Die Endsumme von 2.700 Euro übergaben die Organisatoren Günter Weiland, Bernhard Pranger und Peter Hallemann im Krankenhaus Oberwart den "Roten Nasen". Diese Clowns besuchen kranke Kinder in Spitälern, um sie aufzuheitern.

1 Bild

Faschingsfeier im Stegersbacher Pflegeheim

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 15 Stunden, 30 Minuten | 26 mal gelesen

Hippies, Matrosen und sogar ein Rotkäppchen: Beim Faschingsfest im Stegersbacher Pflegeheim Senecura wimmelte es nur so vor kreativen Verkleidungen. Alfred und Willi alias "Alf zu Stieglitz" musizierten auf der Ziehharmonika und der Trompete, auf den Tischen standen Krapfen und andere Gaumenfreuden. Heimleiterin Timea Kalmár freute sich über den Besuch von vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Angehörigen.

1 Bild

Jennersdorf sucht seine Schi-Meister

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 2 Tagen | 140 mal gelesen

In Modriach finden am Sonntag, dem 25. Feber, die Jennersdorfer Stadt-Schimeisterschaften statt. Startberechtigt sind alle mit der Wohnsitz-Postleitzahl 8380 und alle Mitglieder der Schi-Sektion des USV Jennersdorf. Anmeldungen sind bis 22. Feber unter den Telefonnummern 0664/4391760 oder 0664/8223269 möglich.

1 Bild

Feuerwehr Welten unterstützt Jennersdorfer Förderwerkstätte

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 4 Tagen | 123 mal gelesen

Die Feuerwehr Welten bewies ein Herz für Mitmenschen. Die Verantwortlichen übergaben eine Spende in der Höhe von 590 Euro an die Förderwerkstätte "Rettet das Kind" in Jennersdorf. Das Geld stammt aus der Friedenslicht-Aktion, die die Feuerwehr am Heiligen Abend durchführte und die von der Weltener Bevölkerung mit Spenden unterstützt wurde.

1 Bild

Deutsch Kaltenbrunn organisiert Willkommens-Abend für Zuzügler

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Jennersdorf | vor 4 Tagen | 96 mal gelesen

Deutsch Kaltenbrunn: Gemeindezentrum | Für Leute, die in der letzten Zeit neu nach Rohrbrunn oder Deutsch Kaltenbrunn zugezogen sind, organisiert die Gemeinde eine eigene Willkommensveranstaltung am Montag, dem 19. Feber, im Gemeindezentrum. Vertreter von öffentlichen Einrichtungen, Politik, Vereinen und Unternehmen stellen sich vor. Beginn ist um 19.00 Uhr.

3 Bilder

"Magischer" Besuch im Stremer Gemeindeamt

Martin Wurglits
Martin Wurglits | Güssing | vor 4 Tagen | 36 mal gelesen

Jede Menge Zauberlehrlinge bevölkerten für einen Vormittag das Gemeindeamt in Strem. Das war nämlich die beliebteste Verkleidung der Kindergarten- und Volksschulkinder bei ihrem heurigen Faschingsausflug. Josef Weinhofer als "Zauberer" zog die Kleinen mit diversen Tricks in den Bann, Bürgermeister Bernhard Deutsch spendierte dazu Faschingskrapfen und Getränke.