23.05.2017, 01:28 Uhr

180 "Genießer" liefen oder walkten in Stegersbach für soziale Zwecke

Der "Allegria-Genusslauf" führte über 4,9 Kilometer durch die Stegersbacher Thermenlandschaft.
Rund 180 Läufer und Nordic Walker setzten sich vor dem Stegersbacher Hotel Allegria in Bewegung, um solo oder als Staffel eine gute Sache zu unterstützen. Der Erlös des "Genusslaufs" über 4,9 Kilometer ging an den Sterntalerhof in Kitzladen und an die Behindertenwerkstätte "Rettet das Kind" in Stegersbach.

Den Männerbewerb gewann Johann Neumüller (RC Friedberg-Pinggau) in 16:48,9 Minuten vor Daniel Strobl (Ollersdorf) und Manuel Luef (MSC Bad Blumau). Bei den Damen siegte Silke David (Großpetersdorf) in 21:02,3 Minuten vor Corinna Neubauer und Margarete Schieder.

Nicht nur Allegria-Direktor Jaro Rataj nahm die Strecke in Angriff, auch zwei Teams der Bezirksblätter, angeführt von der Güssinger Geschäftsstellenleiterin Daniela Hummel, machten mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.