06.06.2017, 12:08 Uhr

Fußball-Nationalteam trainierte in Stegersbach

Der Fan-Andrang war zwar deutlich geringer als im Jahr 2016, als Österreichs Fußball-Nationalteam zuletzt zu Trainingszwecken in Stegersbach gastierte. Trotzdem kamen mehrere hundert Kinder und Erwachsene, um Junuzovic, Baumgartlinger & Co. bei zwei öffentlichen Trainings auf die Beine zu schauen. Bis heute, Dienstag, blieb die Mannschaft im Hotel Balance einquartiert.

Am 11. Juni steht das wohl vorentscheidende WM-Qualifikationsmatch gegen Irland in Dublin auf dem Programm. Die gesperrten bzw. verletzten Marko Arnautovic, Stefan Ilsanker, Alessandro Schöpf und Marcel Sabitzer kamen erst gar nicht mit nach Stegersbach. Der leicht blessierte David Alaba stieß erst später zum Training.

Begehrt waren bei Autogramm- und Selfiejägern nach dem Training vor allem Zlatko Junuzovic, Julian Baumgartlinger und Sebastian Prödl. Selbst der den meisten völlig unbekannte Teamdebütant Kevin Danso wurde da und dort zum Unterschreiben gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.