21.11.2017, 08:00 Uhr

Marvin Potzmann: "Wollen ganz oben dabei sein"

Seit Juli 2015 steht der Ollersdorfer Marvin Potzmann beim SK Sturm Graz unter Vertrag. (Foto: Wikipedia/Steindy)

Der Ollersdorfer Marvin Potzmann wechselte 2015 von Grödig zum SK Sturm Graz in der österreichischen Bundesliga.

Mit den Grazern rund um Neo-Nationalcoach Franco Foda spielt er um die Meisterschaft mit. Doch auch seine Wurzeln in die Heimat hat der Ollersdorfer nicht vergessen.

Bezirksblatt: Wie zufrieden bist du mit deiner bisherigen Saison bei Sturm Graz? Worin hast du dich im Vergleich zu deinem Transfer am meisten entwickelt?
Marvin Potzmann: Besser geht es immer, auch wenn es bis jetzt hervorragend für mich läuft. Ich bin auf jeden Fall zufrieden. Den größten Sprung hab ich im taktischen Bereich in der Defensive gemacht. Da habe ich mich am meisten verbessert.   

Wie hoch siehst du die Chancen am Ende die Meisterschaft zu holen?
Davon brauchen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht reden. Wir denken von Spiel zu Spiel. Wir wollen ganz oben dabei sein, auch wenn es mit Salzburg einen starken Konkurrenten gibt. 

Auf dein erstes Tor in dieser Saison wartest du noch, gegen wen würdest du am liebsten treffen?
Einen Lieblingsgegner habe ich ehrlich gesagt nicht. Hauptsache das Tor hilft uns. Wenn ich die gesamte Saison nicht treffe und wir spielen trotzdem gut, dann ist das auch ok für mich.

Mit Coach Franco Foda verlässt euer Erfolgstrainer den Verein, was hat ihn ausgezeichnet?
Ich glaube er ist ein akribischer Arbeiter. Er will immer das beste der Mannschaft sehen und das fordert er auch.

Wie sehen deine Pläne bezüglich Nationalteam aus? Sind deine Chancen nun gewachsen?
Da bin ich der falsche Ansprechpartner. Ich bin jetzt mal froh bei Sturm Graz regelmäßig zu spielen.

Was wünscht du dir vom neuen Trainer?
Man kann es als Spieler eh nicht beeinflussen. Es kommt aufs Gesamtpaket an und wenn der Trainer seine Linie gut rüber bringt, passt es. 

Einen Sensationstransfer zum SV Ollersdorf gab es ja nicht, der Verein ist zum ersten Mal in die 2. Klasse absgestiegen. Verfolgst du deinen Heimatverein noch?
Es ist nicht erfreulich dass Ollersdorf abgestiegen ist. Ich verfolge noch viel über Facebook und ab und zu bin ich auch selber noch am Platz zuschauen. Ich hoffe ich kann irgendwann helfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.