14.08.2016, 23:04 Uhr

Stegersbacher erzielten 35 Tore in einem Spiel

Die Tigers schossen die 95ers aus Wien mit 35:3 aus der Halle. (Foto: Tigers)
Mit dem höchsten Sieg der laufenden Inlineskaterhockey-Bundesliga beendeten die Stegersbacher Tigers den Grunddurchgang. Opfer des burgenländischen Spielrauschs waren die Vienna 95ers, die mit 35 Gegentreffern die Heimreise nach Wien antreten mussten. Stegersbach gewann 35:3.

Schon nach dem ersten Drittel lagen die Tigers mit 17:0 voran, nach dem zweiten mit 28:2.

Stegersbach beendete den Grunddurchgang der Bundesliga als ungeschlagener Tabellenerster. Das erste Halbfinalspiel wird am 3. September in Stegersbach stattfinden, Gegner sind die Red Dragons aus Altenberg. Das andere Halbfinale bestreiten Irish Moose aus Linz und die Dark Vipers aus Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.