26.05.2017, 12:32 Uhr

Familienbetrieb Szerencsits aus Güssing bringt Farbe ins Leben

Betreiben Malerei und Farbenfachhandel: Jürgen (links) und Markus sowie Eva (links) und Carina Szerencsits.

Malereibetrieb Szerencsits streicht, malt und lackiert seit 47 Jahren

Das Wort Farbe und das Wort Szerencsits bilden im Raum Güssing ein untrennbares Begriffspaar - zumindest seit dem Jahr 1970, als Helmut Szerencsits seinen Malerbetrieb gründete. Seitdem hat sich das Unternehmen fest im regionalen Baunebengewerbe etabliert.

Gründer Helmut Szerencsits fing mit zwei Mitarbeitern an, seine Frau Maria erledigte Buchhaltung und Lohnverrechnung. Schwerpunkte waren Innenmalerei, Anstriche und Lackierungen, aber auch Schildermalerei. "In der Vor-Computer-Zeit waren natürlich alle Beschriftungen händisch zu machen", erinnert sich Sohn Markus.

Brüder am Werk

Zwei Jahre, nachdem der Betrieb von der Hauptstraße in die Teichgasse übersiedelte, haben er und sein Bruder Jürgen - beide ausgebildete Meister ihres Faches - den Betrieb übernommen. Heute ist Jürgen alleiniger Geschäftsführer, Markus ist als Facharbeiter angestellt.

"Wir machen Innenmalerei, Tapezierungen, Bodenbeläge, Schriften, Fassaden", zählt Jürgen Szerencsits auf. Vom Einfamilienhaus bis zur Wohnanlage reicht die (Farb-)Palette. Heuer standen und stehen allein 20 Kirchenrenovierungen auf dem Arbeitsplan.

Farben- und Zubehörhandel

Mit den beiden Brüdern sind sieben Arbeiter, zwei Lehrlinge und zwei Angestellte im Unternehmen beschäftigt, darunter auch Jürgens Frau Eva. Sie ist nicht nur für Lohnverrechnung und Buchhaltung zuständig, sondern schupft auch den Farbenfachhandel samt Bastel- und Künstlerzubehör. "Zu uns kommen jene Kunden, die individuelle Beratung brauchen, die sie im Baumarkt nicht bekommen", weiß Eva Szerencsits.

Kreatives Service

Kreativ wie sie ist, bietet sie mit zunehmendem Erfolg "Event-Ausstattung" für Taufen, Hochzeiten, Trauerfeiern oder ähnliche Anlässe an. Einladungen, Tischdeko, Kerzenschmuck, Menükarten, Kirchenhefte, Gastgeschenke oder Dankeskarten kommen dann aus einer Hand. "Elf Hochzeiten statten wir heuer aus", so Eva. Klar, dass ihr besonders in so arbeitsreichen Zeiten auch Tochter Carina mit flinken Fingern zur Hand geht.

117 Lehrlinge

Groß geschrieben - bzw. gemalt - wird in der Firma Szerencsics die Fachkräfteausbildung. In den 47 Betriebsjahren haben Helmut, Jürgen und Markus Szerencsits insgesamt 117 Lehrlinge ausgebildet.

Mehr Berichte lesen Sie auf meinbezirk.at/bgld/familienbetriebe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.