18.09.2014, 15:53 Uhr

Zwei Millionen Euro für den Tourismus

Das Förderbudget für kleine und mittlere Tourismusbetriebe wurde laut Tourismuslandesrätin Michaela Resetar erhöht.
Die Landesregierung hat im ersten Halbjahr 2014 rund zwei Millionen Euro an Förderungen für burgenländische Tourismusbetriebe vergeben, berichtet Tourismuslandesrätin Michaela Resetar.

49 Unternehmen wurden unterstützt, sie haben insgesamt rund 17 Millionen Euro investiert. Damit seien laut Resetar 77 neue Arbeitsplätze geschaffen und über 1.600 bestehende Jobs gesichert worden.

„Das zeigt, dass der Tourismus auch in schwierigeren Zeiten ein Arbeitsplatz- und Wirtschaftsmotor ist. Um diese Dynamik aufrecht zu erhalten, haben wir das Förderbudget im Tourismus für Klein- und Mittelbetriebe um 300.000 Euro angehoben“, sagte Resetar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.