11.09.2014, 00:00 Uhr

MEIN GARTEN: Heilende Ringelblume

Foto: Gerlinde Tamerl
Die Ringelblume wird von März bis Mai ausgesät und blüht von Juni bis Oktober. Die gelb und orange blühende einjährige Pflanze ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat heilende Wirkung. Seit dem Mittelalter weiß man, dass der Tee aus den Blütenblättern dem ganzen Körper gut tut und Ringelblumensalbe entzündungshemmende Wirkstoffe besitzt. Zur Vermehrung: Einige Pflanzen können stehengelassen werden, um eine Selbstaussaat zu begünstigen, die im Frühjahr für eine zeitige Blüte der Jungpflanzen sorgt.
Mehr: A. Heistinger: Das große Biogarten-Buch/Löwenzahn/ISBN: 978-3-7066-2516-6.


Weitere Gartentipps finden Sie hier:

Bezirksblätter MEIN GARTEN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.