Ausstellungseröffnung "Reimmichl" zum 150. Geburtstag

Am 28. Mai 2017 jährt sich der Geburtstag Sebastian Riegers zum 150. Mal – Anlass, ihm eine Ausstellung im Stadtmuseum Hall zu widmen. Der unter dem Pseudonym Reimmichl bekannt gewordene Priester kam 1867 in St. Veit in Defereggen in bäuerlichem Umfeld zur Welt. Zu seinen Berufungen zählte neben der Seelsorge schon früh die Tätigkeit als Schriftsteller und Publizist. Seine Erzählungen und Romane veröffentlichte er zunächst im "Tiroler Volksboten", den er als Redakteur zu enormer Auflage steigerte.

Bis heute besteht der 1920 von ihm ins Leben gerufene Reimmichl-Kalender, den er bis zu seinem Tod 1953 selbst herausgab. Die tiefgreifenden politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit bildeten dabei den Hintergrund für Riegers Haltungen und erklären diese mit. Über das literarische und publizistische Wirken Reimmichls hinaus gibt die Ausstellung einen geschichtlichen Überblick zu Heiligkreuz, wo dieser von 1914 bis 1953 als Priester wirkte. Bisher unveröffentlichte historische Dokumente und Kunstwerke illustrieren die Geschichte dieses heutigen Stadtteils von Hall, dessen Brennpunkt nach wie vor die Heiligkreuz-Kirche bildet.
Fotografien aus Riegers Zeit in Heiligkreuz und persönliche Gegenstände aus seinem Besitz machen ihn als Seelsorger unter den Menschen erfahrbar.

Eröffnung: Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:00 Uhr, Stadtmuseum Hall. Ausstellungsdauer: 19. Mai bis 18. Juni 2017. Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Wann: 18.05.2017 18:00:00 Wo: Stadtmuseum Hall, Burg Hasegg 6, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen
Autor:

Natascha Trager aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.