Auszeit in der Weihnachtshektik

Wann: 17.12.2017 19:30:00 Wo: Kurhaus Hall, Stadtgraben 17, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen

Auch heuer lädt Franz Posch und der Männergesangsverein Hall mit Musikern aus der Umgebung zu den „Weihnachtlichen Weisen“ ins Kurhaus Hall. Das Konzert beginnt am Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 19:30 Uhr.

Für viele Haller gehört es inzwischen schon zur vorweihnachtlichen Tradition, bei den „Weihnachtlichen Weisen“ einen Abend lang der Hektik des Advents zu entfliehen und echter Volksmusik zu lauschen. Dieses Jahr haben Franz Posch und der Männergesangsverein Hall wieder ein besonderes Programm zusammengestellt. Wesentliche Säule in der Organisation und einer der Programmpunkte ist wie jedes Jahr der MGV Hall.

Obmann Kurt Payr und der in Buenos Aires geborene Chorleiter Nelson Andres Balzanelli haben wieder besondere Weihnachtsweisen für die Veranstaltung mit den Sängern eingeübt und werden dabei auch die Weihnachtsglocken läuten lassen. Musikalische Weihnachtsgrüße und Freude am Gesang überbringt auch der „Schwaizer Zwoag`sang“. Martha und Reinhard Schwaizer sind nicht nur als Ehepaar, sondern auch durch ihren Gesang miteinander verbunden. Ihren großen Liederschatz von echten Volksliedern, Jodlern und sakraler Musik haben sie sich über viele Jahre erarbeitet. Die über unsere Landesgrenzen hinaus bekannten „Absamer Zitherdirndln“ Ines und Julia Egger werden ihre besonders stimmungsvollen Instrumente weihnachtlich und unverwechselbar erklingen lassen. Nicht nur die Vorfreude auf Weihnachten, sondern die Freude am gemeinsamen Musizieren vermitteln im Besonderen die „Saitenhupfer“ aus Thaur unter der Leitung von Claudia und Michael Wurzer. Wenn sie mit den Klängen der Harfe, Gitarre, Hackbrett und Querflöte den Saal erfüllen, sind sie ein Sinnbild für die stimmungsvolle Zeit. Musik auf höchstem Niveau verspricht auch das Blechbläserquintett „Blechbeißer“. Die fünf jungen Musiker aus Hatting, Obsteig und Schmirn werden mit ihren alten, gefühlvollen Adventweisen ganz besonders zu Herzen gehen. Den literarischen Part mit Gedanken zur Weihnachtszeit übernimmt heuer eine uns bekannte Stimme aus Radio und Fernsehen, nämlich Robert Barth, ehemaliger ORF-Landesdirektor Tirol. Wie jedes Jahr führt der musikalische Gesamtleiter Franz Posch in bewährter Manier durch das Programm.

Dieses aus dem vorweihnachtlichen Haller Veranstaltungsprogramm nicht mehr wegzudenkende Musikereignis wird wie jedes Jahr von der Raiffeisen Regionalbank Hall in Tirol als Hauptsponsor sowie von der Ablinger.Garber GmbH Medienturm Hall großzügig unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen