ubuntu-Kunstprojekt "verBINDUNGEN"

ubuntu – die Kulturinitiative von SOS-Kinderdorf steht dem Kunstprojekt als organisatorischer Gestalter voran und bezieht sich auf die afrikanische Lebensphilosophie, die ein achtsames Miteinander in gegenseitigem Respekt und Menschenwürde benennt, egal welcher Religion oder Ethnie man angehört. Frei übersetzt ist ubuntu das enge Band der Gemeinschaft, das alle Menschen zusammenhält und achtsam verbindet. ubuntu ist sozusagen eine weitere Verbindung – auf inhaltlicher und organisatorischer Ebene. Die beiden großen Menschenrechts-Organisationen in unserem Land SOS-Kinderdorf und Lebenshilfe Tirol verfolgen die gleichen Anliegen und Ziele – für Kinder in Not und für Menschen mit Behinderung. Wer könnte diese Gemeinsamkeiten besser ausdrücken als Künstler?

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, den 24. November 2016 um 19 Uhr in der Burg Hasegg in Hall statt und kann bis Ende März 2017 besucht werden.

Wann: 24.11.2016 19:00:00 Wo: Burg Hasegg, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen
Autor:

Natascha Trager aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.