10. Haller Saitenspiele: Cello & Guitar

Die Musiker: Johannes und Sunhild Anker sowie Martin Wesely
7Bilder
  • Die Musiker: Johannes und Sunhild Anker sowie Martin Wesely
  • hochgeladen von Manuel Richter

Hall (mr). Die Kufsteiner Cellistin Sunhild Anker und der Haller Gitarrist Martin Wesely konzertieren gemeinsam seit dem Jahr ihrer Abschlussprüfungen am Tiroler Landeskonservatorium 1994 mit unterschiedlichsten Konzertprogrammen. Beide haben danach ihre Konzertfachstudien an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien absolviert und wurden mit dem Musikförderungspreis der Tiroler Sparkassen geehrt. Beim Saitenspielkonzert erklangen Musik von Antonio Vivaldi, Franz Schubert, Manuel de Falla, Radames Gnattali sowie spanische Musik für Gitarre solo. Unterstützt wurden sie dabei teilweise vom Kontrabassisten Johannes Anker. Das Publikum war jedenfalls schwer begeistert und der Saal im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg ausverkauft.

Autor:

Manuel Richter aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.