Großer Faschingsumzug in Fritzens

157Bilder

FRITZENS (sf). Drei Tage stand Fritzens ganz im Banne des Faschings. Schon am Freitag drängten sich so viele Besucher vor dem Festzelt, dass sogar früher aufgesperrt werden musste. Trotzdem wurde nach dem Mullerschaugn und dem Auftritt der „Unglaublichen“ noch bis in die Früh gefeiert. Der Samstag stand dann im Zeichen der Jungmuller. Höhepunkt war der große Faschingsumzug am Sonntag, bei dem viele Brauchtums- und Mullergruppen aus der Region auftraten und der Fasching mit vielen Gaudi-Gruppen und lus-tigen Festwägen gefeiert wurde. Anschließend gab es noch im Festzelt den Patschenball, bei dem kein Auge trocken blieb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen