Hall-Rum - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Mitarbeiter aus 18 unterschiedlichen Firmen schickten ihre Chefs baden.
3

Blob the Boss
Haller Pflegestation schickt ihren Chef baden

Den Chef in die Luft jagen, gehört sicher zu den selteneren Ereignissen im Pflegealltag des Landeskrankenhauses Hall in Tirol. Die Area 47 ermöglichte aber genau das, bei der fulminanten Premiere von Blob the Boss.  HALL/IMST. Die Aussicht, den eigenen Boss per Luftkissen ins Wasser zu schleudern, motivierte insgesamt 18 Teams aus unterschiedlichsten Branchen, jeweils ein Dreamteam am Blob zu formen. Mit dabei auch ein Team der Pflegestation des Landeskrankenhauses Hall. Eine fachkundige Jury...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger
Fallzahlen, Hospitalisierungen, Genesene – hier gibt es alle aktuelle Zahlen aus Tirol.
7 2 2

Corona in Tirol
Mittwoch: 155 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

Seit den ersten Coronafällen in Tirol hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus laufend verändert. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 25. Mai 8:30 +++ 155 positive Testergebnisse seit gestern frühZahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden infizierten Personen: 155Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden wieder genesenen Personen: 268Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen verstorbenen Personen: 1Zahl...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages
2

25. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 25. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikDie Umwidmung für A-Rosa-Resort in Kitzbühel ist zurück in den Ausschuss. Mehr dazu ... WirtschaftUmfrage der Woche: Die Benzinpreise, Strom- und Gaspreise steigen. Auch in den Supermärkten wird alles teurer. Die Teuerungswelle hat auch Tirol getroffen und ist bereits für viele...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.

Podcast: TirolerStimmen Folge 11
Optikermeister und Ausnahmesportler

Lorenz Wetscher ist Optikermeister und begeistert sich seit Jahren für Parkour und Freerunning. Dabei kann der 23-jährige Wattenberger auf sportliche Highlights zurückblicken. Kein unbeschriebenes Blatt Lorenz Wetscher ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Sportarten Parkour und Freerunning geht. Am Wattenberg aufgewachsen, betreibt der 23-Jährige diese Disziplinen schon einige Jahre und das auf hohem Niveau. So konnte der Ausnahmesportler bereits einige Erfolge verbuchen: zweifacher...

Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 12
Keine Zeit für Abschiedswehmut

Folge 12 des TirolerStimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier. Anfang April hat Johannes Reitmeier, der seit der Saison 2012/13 den größten Theaterbetrieb des Landes leitet, gemeinsam mit seinen Spartenleiter:innen das letzte Programm seiner Intendanz vorgestellt. Ab Herbst kommenden Jahres wird ihm bekanntlich Irene Girkinger, derzeitige Intendantin der Vereinigten Bühnen Bozen, in dieser Position nachfolgen. Reitmeier...

Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).

Podcast: TirolerStimmen Folge 13
Stoabeatz Festival lockt wieder an den Walchsee

Von 26. bis 28. Mai findet heuer das 7. Stoabeatz Festival in Walchsee statt. Organisator Bernhard Geisler spricht über Ursprung, Hintergründe sowie über einen Waldschamanen, der heuer ebenfalls dabei ist.  WALCHSEE. Die Vorfreude auf das kommende Stoabeatz Festival ist Organisator Bernhard Geisler förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach zwei Jahren mit abgewandelten Formaten soll heuer wieder alles in gewohnter Manier über die Bühne gehen. Dabei konnte er wieder namhafte Bands und Künstler für...

Podcast: TirolerStimmen Folge 14
"Wir müssen die Chance ergreifen"

Hubert Innerebner ist Geschäftsführer der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) und kann über die mittlerweile zwanzigjährige Geschichte des ISD einiges berichten. Die Pandemie konnte nur mit großem Einsatz des Personals gestemmt werden, und die Zukunft bringt weitere große Herausforderungen.   Hubert Innerebner leitet die Innsbrucker Sozialen Dienste seit ihrer Gründung im Oktober 2002. Dabei ist es gelungen, ein handlungsfähiges Konstrukt zu schaffen, in dem alle betrieblichen sozialen...

Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 15
FC Wacker: Lebt die Legende noch?

Es vergeht fast kein Tag, wo man nicht etwas rund um das Thema FC Wacker Innsbruck hört. Deshalb haben wir in Folge 15 einen speziellen Gast: Redaktionsleiter unserer Innsbruck-Redaktion, Georg Herrmann. Er ist mit dem Traditionsklub der Landeshauptstadt bestens vertraut, gibt Einblicke in den Verein und dessen Strukturen. Wohin geht die Reise?Der Profifußball in Innsbruck ist wohl Geschichte. Gefühlt vergeht kein Tag, wo nicht ein Spieler sein Dienstverhältnis mit dem Verein auflöst. Es sind...

Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 6
"TikTok-Opa" Tiroler Schmäh zu Gast

Der TikToker "Tiroler Schmäh" zu Gast im TirolerStimmen-Podcast Mattl vom TikTok-Kanal "Tiroler Schmäh" beschreibt sich selbst als bodenständigen Mann vom Dorf. Er lebt mit seiner Familie auf ca. 1.000 Metern Seehöhe und veröffentlicht wöchentlich mehrere kurze Sketches auf der Social Media Plattform TikTok. Dieses Medium erlangte in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit – vor allem bei jungen Nutzern. Daher bezeichnet er sich selbst, mit seinen 37 Jahren, als "TikTok-Opa". Zusammen...

Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 7
Muss ich Tante Inge zur Hochzeit einladen?

Verena Strasser aus Absam ist Hochzeitsrednerin und organisiert freie Trauungen und Hochzeitsfeiern. In den vergangenen zwei Jahren wurde die gesamte Hochzeitsbranche durch die Corona-Pandemie quasi lahmgelegt. Nun, so scheint es, gibt es wieder "Licht am Ende des Tunnels" und die Hochzeitssaison 2022 steht in den Startlöchern. Dr. Verena Strasser ist Hochzeitsrednerin und Gastronomin und organisiert freie Trauungen. Sie verrät Redakteurin Katharina Ranalter in unserem "TirolerStimmen"-Podcast...

Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts

Podcast: TirolerStimmen Folge 8
Ukrainehilfe: "Diese Herzlichkeit tut gut!"

Diese Podcast-Folge steht ganz unter dem Zeichen der Ukrainehilfe. Neben der Bereitschaft Familien aus der Ukraine aufzunehmen, spricht Walter Peer auch über die zahlreichen Spendenaktionen in Tirol. Vor über einem Monat überfiel die russische Armee die Ukraine, und der Krieg dauert noch an. Millionen von Menschen haben sich auf die Flucht in Richtung Westen begeben. Das bekommen auch wir in Tirol zu spüren. Die Hilfsbereitschaft in der Tiroler Bevölkerung ist groß und eine Welle der...

Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 9
Fahrradservice? Am besten zwei Mal pro Jahr

Den Begriff "Fahrradsaison" gibt es eigentlich nicht mehr. Für viele ist das Fahrrad bereits zum ganzjährigen Verkehrsmittel geworden. Wer das Fahrrad das ganze Jahr über fährt, muss es besonders pflegen, da gerade der Winter besonders Gefahren für einzelne Fahrradkomponenten birgt. Sollte das Fahrrad über den Winter im Radkeller auf den Frühling gewartet haben, so gibt es dennoch etliche Dinge die beim auswintern zu beachten sind. Fachmann Patrik ZangerleIm TirolerStimmen Podacast erklärt...

Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)

Podcast: TirolerStimmen Folge 10
Vom Skirennläufer zum Schauspieler

Manuel Kandler besuchte das Franziskaner Gymnasium in Hall und ging nach seinem Abschluss für sechs Monate nach Australien. In dieser Zeit entstand der Gedanke, eine schauspielerische Karriere einzuschlagen. Träume ändern sich Der Wattener Manuel Kandler studierte von 2016 bis 2019 Schauspiel an der Schauspielschule Zerboni in München. Sein ursprüngliches Ziel war es, professioneller Skirennläufer zu werden. Nach zahlreichen Verletzungen musste er den Traum vom Profiskifahrer aufgeben. Die...

Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.
Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)
Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).
Georg Herrmann, Redaktionsleiter der Bezirksblätter Innsbruck (r.), zu Gast bei Yannik Lintner (l.)
Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)
Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)
Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts
Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)
Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)
Anzeige
Kostenlos und in ganz Tirol: Die BFI Lernbegleitung
2

AK Tirol
Kostenlose BFI Lernbegleitung in den Ferien

Schülerinnen und Schüler ab der 5. Schulstufe, die ihr Wissen aufpolieren möchten, sind bei der Lernbegleitung beim BFI Tirol an der richtigen Adresse. Dank Unterstützung von Land und AK Tirol ist die Teilnahme kostenlos! Zur Wahl stehen • Lernbegleitung im Juli und August • Lernbegleitung intensiv von 29. August bis 9. September Lernbegleitung im Juli und August Die Lernbegleitung, die im Rahmen der Sommerschule Plus angeboten wird, ist die ideale Vorbereitung für das kommende Schuljahr sowie...

  • Tirol
  • AK Tirol
Nach einem außergewöhnlichen Schuljahr ist Feiern angesagt.
Aktion 2

Gewinnspiel
Schulschluss in Kufstein: Stefanie Heinzmann und Silent Disco After Party

Bald ist es geschafft. Die Schülerinnen und Schüler fiebern dem Schulschluss entgegen. Zum Start in den Sommer rockt die Schweizer Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann die Festung Kufstein.  Am Freitag, 8. Juli 2022 füllt sie die außergewöhnliche Open-Air-Arena mit einem Mix aus warmem Soul und fetzigem Pop und bringt sie zum Tanzen. Gewinne jetzt 10 x 2 Tickets für die Veranstaltung! Stefanie HeinzmannKUFSTEIN. Strahlend, ausdrucksstark und tief berührend bringt Stefanie Heinzmann ihr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Lara Parzer
In der Mutterkopfhütte ankommen, und nach der Wandrung entspannen.
5

Tourentipp der Woche - Wanderung
Drei Hütten Wanderung Hochimst

Wanderung vom Alpjoch am Drischlsteig zur Muttekopfhütte. Abwärts zur Latschenhütte und zur Untermarkter Alm. Anfahrt: A-12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst und weiter Richtung Fernpass. Nach 2,2 Kilometer, vor einem Hofermarkt, links Richtung Zentrum einbiegen und ab hier der Beschilderung "Hoch-Imster-Bergbahnen" nach Hoch-Imst folgen. Vom Fernpass kommend bis Imst und rechts der Beschilderung Hoch-Imster-Bergbahnen folgen. Route: Auffahrt mit den zwei Sektionen der Hochimster Bergbahn auf...

  • Tirol
  • Imst
  • Lara Parzer
Im Landeskrankenhaus Hall ist ein neuer, hochmoderner Computertomograph in Betrieb gegangen.
2

Landeskrankenhaus Hall
Neuer hochmoderner Computertomograph in Betrieb

Im Landeskrankenhaus Hall ist einer neuer hochmoderner Computertomograph in Betrieb gegangen. Die integrierte künstliche Intelligenz sorgt dafür, dass die Bilder in optimaler Auflösung und ohne Bildrauschen dargestellt werden. Außerdem wird es in Zukunft möglich sein, bewegliche Organe, wie das Herz, genauer darzustellen. HALL. Während in den vergangenen Wochen, während der Anlieferungs- und Einbauzeit ein Leihgerät, das in einem Container, der an die Radiologie angedockt war, für die Bilder in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger
Am Samstag, 21. Mai führte die Polizei einen länderübergreifenden Motorradeinsatz in Tirol sowie in den benachbarten Bundesländern Vorarlberg, Kärnten und Salzburg durch.
2

Die Polizei informiert
Sondereinsatz Motorradverkehr – 490 Beanstandungen

Am Samstag, 21. Mai führte die Polizei einen länderübergreifenden Motorradeinsatz in Tirol sowie in den benachbarten Bundesländern Vorarlberg, Kärnten und Salzburg durch. TIROL. Ein Großteil der Motorradlenker macht meist größere Ausfahrten in mehreren Bundesländern. Aus diesem Grund fand ein länderübrgreifender Überwachungseinsatz Bundesland übergreifend statt. Aufgrund der Wetterbedingungen kam es erst am Nachmittag zu einem verstärkten Zweiradverkehr. Der Großteil der Zweiradlenker verhielt...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Der PKW-Verkehr auf der A12 hat im Vergleich zum Vorjahr abschnittsweise um über 20 Prozent zugenommen. Mit Abstand am meisten Verkehr ist am Autobahnabschnitt Ampass zu verzeichen.

Autobahnabschnitt Ampass
Deutlich mehr Autobahnverkehr als im Vorjahr

Tirolweit hat der Individualverkehr im Vergleich zu den Coronajahren wieder zugenommen. Der Autobahnabschnitt Ampass ist, mit durchschnittlich 62.600 Pkws pro Tag, der meistbefahrenste Abschnitt Tirols. Bei den aktuell hohen Spritkosten birgt der Umstieg auf den öffentlichen Verkehr teilweise große Kostenersparnisse.  AMPASS. Die A12 bei Ampass war in den ersten vier Monaten Tirols meistbefahrener Autobahnabschnitt. Eine vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) durchgeführte Analyse auf Basis der von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger
Anzeige

Mobilfunk
Was Einstein zu 5G sagen würde

Selbst ernannte Mobilfunkexperten warnen alarmistisch, "hohe 5G-Frequenzen" seien schädlich. Damit widersprechen sie niemand Geringerem als Albert Einstein. Der hat diesen Unsinn schon lange vor der Einführung von 5G widerlegt, wofür er vor 99 Jahren auch den Nobelpreis erhielt. Die Formel E=mc2 hat sich wie kaum eine andere Konstante ins Wissen der Menschheit eingeprägt. Albert Einstein, der damit die Relativitätstheorie beschrieb, hat sich damit unsterblich gemacht. Was weniger bekannt ist:...

  • Wien
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Die Kinder der Volksschule Absam, präsentieren das Spendenergebnis.
2

Krieg in der Ukraine
Absamer Volksschüler sammelten rund 10.000 Euro

Mit einer großen Portion Freude und jeder Menge Kreativität haben die Kinder der Volksschule Absam Spenden für die notleidenden Menschen des Ukrainekriegs gesammelt. Die Aktion "Kinderkunst für die Ukraine" brachte am Ende 9.674,74 Euro ein, die an "Nachbar in Not – Hilfe für die Ukraine" gespendet wurden.  ABSAM. In den vergangenen Wochen wurde in den Klassen der Volksschule Absam viel gebastelt, gemalt und gewerkt. Dank der Unterstützung der Marienapothekte sowie den beiden Raika Filialen der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger
Podcast Nr. 16: Kulturvermittler Daniel Dlouhy im Gespräch mit Christine Frei.

Podcast: TirolerStimmen Folge 16
Sommerliche Medienfrische in Bschlabs

Folge 16 des Tiroler-Stimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Filmer und Kulturvermittler Daniel Dlouhy, der nun ein Festival für einen ganz besonderen Tiroler Ort auf die Beine gestellt hat. Kunst an idyllischen Orten Am 25. Mai geht´s los – mit neuen Medien und experimenteller Kunst, an einem der wohl idyllischsten Orte, die unser Land zu bieten hat: Bschlabs im Außerfern, direkt gelegen an der Hahntennjochstraße, bekannt als beliebte Motorradstrecke, aber auch als kürzeste...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages
2

24. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Dienstag, der 24. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikBei der 27. Landeskonferenz des ÖGB Tirol wurde nicht nur der bisherige Vorsitzende, Philip Wohlgemuth, wiedergewählt (mehr dazu), sondern auch Auszeichnungen für verdiente GewerkschafterInnen vergeben (mehr dazu). WirtschaftStatt zu einem Zahnarzttermin ging es für Thomas...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Thomas Oberdanner zeigt die neue Schrankenanlage, die sich im Bereich des Wasserschlosses befindet.
4

Verkehrsmaßnahme auf der Alm
Eine neue Mautstelle am Senderstalweg

Mit neuen Maßnahmen will man den überbordenden Verkehr von Grinzens in die Kemater Alm in verträgliche Bahnen lenken. GRINZENS/KEMATEN. Faktum: Der Senderstalweg von Grinzens in die Kematen Alm war in der Vergangenheit verkehrsmäßig stark beansprucht (alle Berichte finden Sie HIER). Ein größeres Verkehrsaufkommen ist auch heuer durchaus zu erwarten. Die "Straßeninteressenschaft Senderweg“  (so der offizielle Name dieses Gremiums) hat sich mit dieser bekannten Lage erneut auseinandergesetzt und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Zahlreiche Anrainer würden den Vorschlag einer Fußgängerzone begrüßen.

Grundsatzbeschluss gefasst
Haller Altstadt soll zur Fußgängerzone werden

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Hall wurde der Grundsatzbeschluss für eine Fußgängerzone in der Altstadt gefasst. Am 30. Mai findet dazu eine Ortsteilversammlung im Haller Kurhaus statt, um gemeinsam mit Anrainern, Gewerbetreibenden und Verkehrsplanern zu diskutieren. HALL. Der Obere Stadtplatz zählt zu den wichtigsten Plätzen in der Haller Altstadt. Dort herrscht reges Fußgängeraufkommen und auch Kunden können mit Autos zu den Handelsbetrieben zufahren, um ihre Einkäufe zu tätigen. Um...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
LTVPin Sophia Kircher, LH Maurizio Fugatti und LH Arno Kompatscher mit den VertreterInnen der ausgezeichneten Projekte aus Tirol, Südtirol und dem Trentino.
3

Ehrenamt
Junges Ehrenamt 2022 – Die Ausgezeichneten

19 junge Erwachsene wurden kürzlich wieder im Rahmen der Veranstaltung "Glanzleistung – das junge Ehrenamt" ausgezeichnet. 2022 gab es neun ehrenamtliche aus Tirol, die glänzen konnten. TIROL. Die Ehrung "Glanzleistung – das junge Ehrenamt" wurde dieses Jahr in Trient vergeben. Neun Freiwillige aus Tirol und jeweils fünf aus Südtirol und dem Trentino nahmen die Auszeichnung entgegen. Gewinnen konnten sechs regionale Projekte und ein grenzüberschreitendes Projekt. Zu den Gratulanten...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
 Die Haller Stadtpolitik zeigte reges Interesse an der Langen Nacht der Forschung am Unicampus in Hall: v.l. Stadträtin Theresa Schatz, Stadtrat Johannes Tilg, Stadträtin Barbara Schramm-Skoficz, UMIT TIROL Vizerektor Bernhard Tilg, Aufsichtsratsvorsitzender Erich Pummerer, UMIT TIROL Rektorin Sandra Ückert, TCC-Geschäftsführer Florian Koll und Gemeinderat Dieter Schirak.
3

Lange Nacht der Forschung an der UMIT Hall
Einblick in die Arbeit der Forschenden

Am vergangenen Wochenende fand erstmals seit 2018 österreichweit die Lange Nacht der Forschung statt. Auch die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL in Hall hat zu diesem Anlass ihre Pforten geöffnet und auf 30 Stationen einen informativen Einblick in die Arbeit der Forschenden an der UMIT TIROL organisiert. HALL. „Wir freuen uns sehr, dass die heurige Lange Nacht der Forschung bei der Bevölkerung so gut angekommen ist. Wir haben eine informative Kompetenzschau über Forschungsprojekte an der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Insgesamt fanden sich 105 Delegierte aus 28 Trachtenvereinen in Tulfes ein.
3

Brauchtum & Tradition
Viel zu sehen bei der 60. Trachtenverbandsversammlung in Tulfes

Die 60. Trachtenverbandsversammlung fand diesmal in der Gemeinde Tulfes mit zahlreichen Ehrengästen statt. TULFES. Letzten Sonntag fand die 60. Bezirksverbandstagung des Bezirkstrachtenverbandes Innsbruck Stadt und Land im Veranstaltungszentrum Tulfes statt. Insgesamt fanden sich 105 Delegierte aus 28 Trachtenvereinen ein und feierten eine festliche Messe in der Pfarrkirche Tulfes. Im Anschluss wurde im Veranstaltungszentrum die Generalversammlung abgehalten, unter den Ehrengästen befanden sich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Aktuell bekommen auch TirolerInnen über WhatsApp die Nachricht, dass sie von der Deutschen Bahn Verkehrszuschüsse bekommen würden. Dabei handelt es sich um einen Betrugsversuch
12

Schadsoftware
Deutsche Bahn verschenkt keinen Verkehrszuschuss

Aktuell bekommen auch TirolerInnen über WhatsApp die Nachricht, dass sie von der Deutschen Bahn Verkehrszuschüsse bekommen würden. Dabei handelt es sich um einen Betrugsversuch. TIROL. Aktuell wird über WhatsApp ein Link angeblich von der Deutschen Bahn versendet. In der Link-Überschrift steht "Deutsche Bahn Staatliche Verkehrszuschüsse" – Jeder Bürger kommt in den Genuss staatlicher Verkehrssubventionen". Folgt man dem Link wird man auf eine Seite umgeleitet, die von der Deutschen Bahn zu sein...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages
2

23. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Montag, der 23. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. LokalesBei einem starken Unwetter im Bezirk Landeck wurden mehrere Bäume und Sträucher entwurzelt, wodurch es zu Behinderungen auf verschiedenen Straßen kam. Mehr dazu... Sonntagvormittag wurde die Alm „Nagelaste" im Gemeindegebiet von Tulfes durch einen Brand völlig zerstört. Mehr dazu...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Heimatbühne Volders zeigt einen unterhaltsamen Klassiker unter der Regie von Annemarie Marko.
4

Heimatbühne Volders
“Die Perle Anna“ – Ausbruch und Einsicht

Eine tolle, gelungene Premiere nach 2 ½ Jahren Stillstand, schmissig und humorvoll mit “Die Perle Anna“ der Heimatbühne Volders. Der selbstzufriedene Bürger lehnt sich gerne mit diebischem Genuss im Theatersessel zurück und goutiert mit Schmunzeln jene Szenaria untreuer Eheleute, welche in seinem eigenen Leben ja angeblich niemals vorkommen. Das wusste auch der französische Bühnenautor Marc Camoletti, als er die zwar unwahrscheinliche, aber dramaturgisch genial getaktete „Komödie in 3 Akten“...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Almhütte bereits in Vollbrand.
5

Brandalarm
Alm im Voldertal durch Brand völlig zerstört

Brandalarm im Voldertal – Sonntagvormittag wurde die Alm „Nagel-Aste" im Gemeindegebiet von Tulfes durch einen Brand völlig zerstört. Beim Eintreffen der Feuerwehren, stand die Hütte bereits im Vollbrand, verletzt wurde niemand. TULFES. Vergangenen Sonntagvormittag mussten die Freiwilligen Feuerwehren Tulfes, Großvolderberg, Volders sowie die Berufsfeuerwehr Innsbruck zu einem Brand auf einer Almhütte ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand, die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ein Alkoholtest verlief positiv und dem 50-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen.

Führerschein abgenommen
Alkolenker kollidiert mit Wild im Halltal

Mitten in der Nacht fuhr ein Mann mit seinem Fahrzeug im Halltal und kollidierte mit einem Tier. Der Lenker wurde durch den Unfall leicht verletzt, ein Alkoholtest verlief positiv. ABSAM. In der Nacht auf Freitag fuhr ein 50-jähriger Autofahrer sein Auto im Gemeindegebiet von Absam auf einer Gemeindestraße im Halltal, als plötzlich ein Tier die Fahrbahn querte. Der Lenker kam von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Gesicht gegen das Lenkrad und verletzte sich unbestimmten Grades, berichtet die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Als der Mann versuchte, das Auto aus der misslichen Lage zu befreien, rutschte es immer weiter von der Straße über einen steilen Hang ab.

Verkehrsunfall
Fahrzeug am Großvolderberg abgestürzt

Viele Schutzengel hatten am Freitagabend ein Autofahrer und seine Beifahrerin. Am Großvolderberg stürzten die beiden über einen steilen Hang ab und blieben unverletzt. VOLDERS. Vergangenen Freitagabend, gegen 23:09 Uhr kam es am Großvolderberg zu einem Fahrzeugabsturz, der mit viel Glück verbunden war. Ein 19-jähriger Mann lenkte sein Fahrzeug auf der Unterberger Gemeindestraße talwärts. Aufgrund der nassen Fahrbahn geriet das Fahrzeug ins Rutschen, überquerte den Fahrbahnrand und blieb in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Lokales aus Österreich

Die hohen Spritpreise und die Klimaticket-Jahreskarte haben die Zahl der Bahnreisenden nach dem coronabedingten Einbruch wieder kräftig steigen lassen.
3

ÖBB-Rauswürfe
Sitzplatz-Reservierungsabos für Klimaticket-Inhaber

Nachdem es zu Rauswürfen aus überfüllten Zügen kam, empfiehlt die ÖBB eine Sitzplatzreservierung. Wer ein Klimaticket besitzt, kann aus verschiedenen Sitzplatz-Abos wählen und günstiger reservieren. Für alle anderen ist eine Reservierung ab drei Euro möglich. ÖSTERREICH. Besonders zu den Feiertagen sind viele in Österreich mit dem Zug unterwegs. In den letzten Wochen sorgten überfüllte Züge und daraus resultierende Rauswürfe trotz gültigem Ticket für Ärger. Reservierung empfohlen, aber nicht...

  • Lara Hocek
Während die Zahl der Katholiken und Protestanten deutlich zurückging, hat sich jene der Muslime und Orthodoxen erheblich erhöht.
4

Religionszugehörigkeit 2021
Größter Zuwachs bei Muslimen und Orthodoxen

6,9 Millionen Menschen in Österreich (77,6  Prozent der Bevölkerung) bekennen sich zu einer Religion, rund 2,0 Millionen (22,4 Prozent) fühlen sich keiner Glaubensgemeinschaft zugehörig, teilte die Statistik Austria am Mittwoch mit. Mitglieder der evangelischen und altkatholischen Kirche schrumpfen, während es einen Zuwachs in der orthodoxen sowie islamischen Community gab. Auch gibt es wesentlich mehr Menschen ohne Konfession. ÖSTERREICH. "Mehr als drei Viertel der Bevölkerung in Österreich...

  • Adrian Langer
Steirer am zufriedensten mit Sexleben. Die Wiener am wenigsten.
Aktion 3

Neue Liebesstudie
Österreichische Paare glücklich mit Sexleben

Die Steirerinnen und Steirer haben den meisten Sex. Die über 30-Jährigen sind am kreativsten bei der Locationwahl. Mehr als drei Viertel der Paare sind insgesamt zufrieden, wie eine aktuelle Studie von Parship ergibt. ÖSTERREICH. Insgesamt 1.064 Paare in ganz Österreich wurden befragt, wie es um ihr Sexleben steht. Die Antwort: Der Großteil österreichischer Paare ist aktuell eher oder sehr zufrieden mit dem Sexleben. Befragt wurden 1.500 Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren. In der Steiermark...

  • Lara Hocek
Am Mittwoch kann es vor allem im Süden teils stark gewittern, der Feiertag bleibt dann weitestgehend trocken.
8

Wetter in Österreich
Verspätete Eisheilige bringen Schauer und Gewitter

Zwischen 11. und 15. Mai war heuer von den Eisheiligen nicht viel zu sehen, österreichweit kletterten die Temperaturen auf bis zu 30 Grad. Mit etwas Verspätung kommt nun, um Christi Himmelfahrt herum, nochmals eine Kaltfront nach Österreich, wie die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt. ÖSTERREICH. Der Mittwoch bringt an der Alpennordseite sowie im Norden und Osten des Landes dichte Wolken und und immer wieder Regenschauer. Einige Sonnenfenster gibt es...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.