100 gefüllte Pausen

Der 100. Pausenfüller fand vor rund 280 Schülerinnen und Lehrerinnen statt.
6Bilder
  • Der 100. Pausenfüller fand vor rund 280 Schülerinnen und Lehrerinnen statt.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

„Der Pausenfüller ist ein Projekt, welches seit 22 Jahren rund 5 mal im Jahr über die Bühne geht“, weiß PORG-Direktor Gerhard Waldner zu berichten. „Die Idee dahinter war, dass wir SchülerInnen unseres Musikzweiges die Möglichkeit geben wollten, vor einem größeren Publikum ihr Können und ihre Fortschritte zu zeigen“. Die Palette des Dargebotenen reicht dabei von Klassik und Jazz über Rock und Pop bis hin zu Sketchen und Auftritten ganzer Klassen. „Da das Projekt bei den SchülerInnen großen Anklang fand, mussten wir unsere große Pause auf bis zu eine Stunde ausweiten, in der dann der Pausenfüller stattfindet“, so Waldner weiter. Diese „Freistunde wird gerne gewährt, dient sie doch auch der Vorbereitung auf die Matura, wo die Absolventen des Musikzweiges ebenfalls vor großem Publikum spielen müssen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen