Arbeitsunfall in Haller Röhrenwerke

Der Verletzte wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

HALL. Gestern Vormittag ereignete sich in der Fabrikhalle der Tiroler Rohre ein Unfall. Ein 48-jähriger Arbeiter kletterte über ein Gitter und übersah dabei einen heranrollenden Einlagerwagen (zirka 1 Meter breit und 2-3 Meter lang), der fertige Rohrstücke in die Lagerhalle auf einer automatisierten Rollbahn beförderte. In Folge wurde der Arbeiter zwischen Türstock und Wagen eingeklemmt und fiel zu Boden. Ein anderer Mitarbeiter bemerkte den regungslosen Körper und setzte die Rettungskette in Gang. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde der 48-Jährige in die Innsbrucker Klinik gebracht. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Der Unfallbericht wird an die Bezirkshauptmannschaft weitergeleitet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das Arbeitsinspektorat den Fall ebenfalls untersuchen.

Autor:

Agnes Czingulszki (acz) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.