Automatenaufbrüche in Mils und Hall teilweise aufgeklärt

HALL. Am 4. August 2017 wurde ein Parkscheinautomat am Stadtgraben aufgebrochen ein zweistelliger Eurobetrag daraus gestohlen. Ein Einbruchsversuch bei einem zweiten Parkscheinautomaten misslang.
In der Nacht zum 23. Juli 2017 wurden mehrere Kaugummiautomaten in Mils in der Kirchstraße aufgebrochen. Auch in diesem Fall dürften die Täter nur einen geringen Bargeldbetrag erbeutet haben.
Der Sachschaden steht noch nicht fest. Er dürfte jedoch in beiden Fällen den erbeuteten Bargeldbetrag bei weitem übersteigen.

Durch Beamte der PI Hall in Tirol konnten nun einem 16-jähriger Österreicher und einem 17-jährigen Iraner ein Zusammenhang mit den Einbrüchen in Kaugummiautomaten am 23. Juli 2017 nachgewiesen werden. Ob auch ein Zusammenhang mit dem Parkautomatenaufbruch vom 4. August 2017 besteht, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen