Bergmesse in St. Magdalena

der barocke Hochaltar von St. Magdalena
2Bilder
  • der barocke Hochaltar von St. Magdalena
  • hochgeladen von Michael Gatt

Am Sonntag, 18. September wurde die von den Absamer Matschgerer veranstaltete Bergmesse, aufgrund des schlechten Wetters nicht wie geplant am Hochmahdkopf, sondern in St. Magdalena im Halltal gefeiert.

Gedenken an Thomas Stöckl

Bei der Messe dachte Pfarrer Martin Ferner an den verunglückten Thomas Stöckl und alle anderen verstorbenen Mitglieder der Absamer Matschgerer.

Pfarrer Martin Ferner war begeistert, dass sieben Ministranten bei der Messe dabei waren.

Musikalische Gestaltung

Für die musikalische Umrahmung sorgten die Familie Runggatscher und das "Halltal-Duo". Am Ende des Gottesdienstes wurden die herrlichen Kirchtagskrapfen, gebacken von den Absamer Bäuerinnen, gesegnet und anschließend verteilt.

Wo: Alpengasthof St. Magdalena, Halltal 23, 6067 Absam auf Karte anzeigen
der barocke Hochaltar von St. Magdalena
Die Familie Runggatscher beim Musizieren.
Autor:

Michael Gatt aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.