Infos zu Adventmärkten der Region
Der schönste im ganzen Land

In vielen Gemeindeneröffnet der Nikolaus den Adventmarkt. Hier in Absam verteilt er Geschenke an die Kleinen.
2Bilder
  • In vielen Gemeindeneröffnet der Nikolaus den Adventmarkt. Hier in Absam verteilt er Geschenke an die Kleinen.
  • Foto: Wirtenberger
  • hochgeladen von Charlotte Rüggeberg

Ein Überblick über die Adventmärkte der Region: Veranstaltungen, Angebote und Besonderheiten.

Absam
Den Markt in Absam eröffnet am 5. Dezember um 17 Uhr der Nikolauseinzug von der Basilka zur Volksschule. An den Adventsonntagen ist er zwischen 15 und 20 Uhr geöffnet. Am 8. kommen Kinder beim Kasperltheater (16 Uhr im Turnsaal der Volksschule) auf ihre Kosten, um 17 Uhr singt der Jakob Stainer Chor. Am Sonntag, den 15., können Kinder zwischen 15 und 18 Uhr basteln und Brettspiele spielen. Um 18 Uhr spielt die Zieharmonikagruppe der Musikschule Absam. Am 22. Dezember sind alle zum Adventsingen in der Basilika Absam um 17 Uhr eingeladen. Besonderheit: Jeden Sonntag öffnet der Streichelzoo.

Hall
Der Adventmarkt ist bis zum 24. Dezember täglich geöffnet. Das Kinderprogramm um 17 Uhr wechselt zwischen Märchenerzählungen, einer Koch- und Backstation und dem winterlichen Feuertanz. Der Streichelzoo hat jeden Tag geöffnet, Ponyreiten findet jeden Dienstag, Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr statt. Besonderheit: Jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr können Kinder die Gassen auf Kamel Ali erkunden.

Mils
Am 5. Dezember zieht der Nikolaus ein. Freitags, am 6. und 13. Dezember, sind die Standln ab 17 Uhr geöffnet. Am 6. spielt um 18 Uhr eine Horngruppe der Musikschule Hall. Nach dem Kirchenkonzert am 15. ist der Markt zur Verköstigung offen. Auch am 24. Dezember öffnet der Markt noch einmal nach der Mette und eine Bläsergruppe tritt auf. Besonderheit: Am 13. tritt um 18 Uhr die Schuhplattlergruppe Almenrausch mit den Fackeltanz auf.

Rinn
Die Gemeinde lädt am 8. Dezember ab 11 Uhr zum Markt in Judenstein mit Streichelzoo und Ponyreiten.

Rum
Am 5. Dezember um 18 Uhr zieht in Rum der Nikolaus ein. Der Markt am Rathausplatz öffnet jeden Freitag und Samstag von 16 bis 21 Uhr und Sonntags von 15 bis 20 Uhr seine Standln. Während der Öffnungszeiten des Marktes finden zahlreiche musikalische Veranstaltungen statt.

Thaur
Am 7. Dezember lädt der Sportverein zum Markt am Sportplatzweg 1 ein.

Tulfes
Am 14. und 15. Dezember lädt die Familie Kössler ab 12 Uhr auf ihren Hof. Jeweils um 16.30 Uhr spielen Musikkapellen. Besonderheit: Hier kann man seinen eigenen Christbaum schneiden.

In vielen Gemeindeneröffnet der Nikolaus den Adventmarkt. Hier in Absam verteilt er Geschenke an die Kleinen.
In Hall wird die Innenstadt zum Adventskalender.
Autor:

Charlotte Rüggeberg aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.