Buch-Tipp
"Di Tuxa" – Neues Buch von Gerald Aichner erschienen

3Bilder

Ein neues Buch über die TuXer Alpen hat Gerald Aichner, Alpenverein Landesvorsitzender Tirol, verfasst, „Di TuXa“. Sein Buch erzählt Berggeschichte und Geschichten um den Glungezer & Geier, TuXa & Lizum‚ ‚Inntåler’ & Kellerjoch, Alm & Zirm.

THAUR. Spannende Geschichten über die Tuxer Alpen hat der Thaurer Gerald Aichner, Alpenverein Landesvorsitzender von Tirol, unter dem Titel "Di TuXa" verfasst. Sein Buch erzählt Berggeschichte und Geschichten um den Glungezer & Geier, Tuxa und Lizum‚ ‚Inntåler’ und Kellerjoch, Alm und Zirm. Es ist eine Hommage an einen Lebensraum, der im Kern unerschlossen ist, voller Überraschungen steckt und von vielen Besonderheiten geprägt ist.
‚Di TuXa’ haben in den letzten Jahrzehnten eine beachtliche Metamorphose durchgemacht: Von der unscheinbaren, wenig beachteten und geografisch-namentlich als ‚Vorberge’ der Zillertaler Alpen kleingemachten Gebirgsgruppe haben sich die ‚TuXa’ über die ’Voralpen’ zu den eigenständigen ‚TuXer Alpen’ hinaufgearbeitet. Die TuXer erfülle als Erholungslandschaft alle Attribute für einen nachhaltigen, naturnahen, schonenden und doch beeindruckenden Tourismus. "Jedes einzelne aufgezeigte Kriterium sollte ein schlagendes Argument für einen besonderen Schutz der ‚TuXer’ sein", meint Aichner. Auf 384 Seiten entführt Aichner seine Leserschaft in die Berge. Gespickt wird das Buch mit 590 neuen und historischen Bildern. Erhältlich unter www.gerald-aichner.at erhältlich.

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen