Mils
Die sieben Milser Bankln finden Platz an der Sonne

Die Milser Bankln wurden mit tatkräftiger Unterstützung der Schüler und des Lehrpersonals, gemeinsam mit Milser und Milserinnen zusammengebaut.
  • Die Milser Bankln wurden mit tatkräftiger Unterstützung der Schüler und des Lehrpersonals, gemeinsam mit Milser und Milserinnen zusammengebaut.
  • Foto: katerina haller
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Sie gleichen einer Schubkarre und sind mobil – die Milser Bankln 

MILS. Am Milser Bankltag am 15. Mai wurden die Milser Bankln mit tatkräftiger Unterstützung der Schüler und des Lehrpersonals gemeinsam mit engagierten MilserInnen am Dorfplatz zusammengebaut. Unser Platz an der Sonne – dies gilt seit vergangenem Samstag für sieben Bänke im Milser Gemeindegebiet. Die Mobile Jugendarbeit initiierte das Projekt nach einer Ursprungsidee von Vorarlberger KollegInnen in enger Kooperation mit der Gemeinde Mils und der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik. Schüler der vierten Klasse tüftelten an den Plänen, fertigten sieben Bausätze und erzielten mit dem Projekt unlängst den ersten Platz des AK-Lehrlingswettbewerbes. Das Besondere an den Milser Bankln: Sie gleichen einer Schubkarre und sind mobil. Sie können je nach Bedarf weitergeschoben werden und so von unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen genau dort eingesetzt werden, wo sie gerade von Nutzen sind. Zum Abschluss des Tages wurden sie feierlich in den öffentlichen Raum entlassen. Alle MilserInnen sind dazu eingeladen, ihren Lieblingsort an der Sonne zu finden, sich zu entspannen oder mittels des raffinierten Klapptisches ein Tässchen Kaffee zu genießen. Das Milser Bankl ist flexibel, mobil, fördert das Zusammenkommen und den Austausch und ist hoffentlich schon bald nicht mehr aus dem Milser Dorfleben wegzudenken.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen