Anzeigen in der Altstadt
Ein Hauch von Nostalgie

Ein Hauch von Nostalgie: Die alten Anzeigen werden in der Haller Altstadt – teilweise an ihren Originalstandorten – gezeigt.
4Bilder
  • Ein Hauch von Nostalgie: Die alten Anzeigen werden in der Haller Altstadt – teilweise an ihren Originalstandorten – gezeigt.
  • Foto: Stadtarchiv Hall in Tirol
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

Auslagendekoration mit historischen Werbeinseraten in der Haller Altstadt.

HALL. Inserate und Werbung haben eine lange Tradition: Das zeigt sich auch, wenn man sich im Haller Stadtarchiv auf die Suche begibt und alte Werke durchstöbert. Auch im „Adreßbuch der Stadt Hall in Tirol 1907“ findet man im Anhang seitenweise Werbung von renommierten Haller Betrieben, die um die Gunst der Kundschaften buhlen: „…empfiehlt seine freundlichen Fremdenzimmer, vorzügliche Küche und Keller zu sehr civilen Preisen.“

Alte Inserate in der Altstadt

Das Stadtmarketing Hall in Tirol bringt nun die historischen Werbeinserate wieder zu ihrem Ursprungsort zurück, in die Betriebe der Haller Altstadt: in den Auslagen der Geschäfte, teilweise auch direkt an der Originaladresse, werden über 70 historische Inserate auf Plakaten präsentiert. So kann man sich von Mitte April bis Anfang Mai bei einem Bummel durch die Gassen auf eine Zeitreise begeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen