Verkehrsunfall
Fritzens: Autofahrer stürzte 60 Meter in die Tiefe

3Bilder

Ein Pensionist kam mit dem Auto in Fritzens von der Straße ab und stürzte 60 Meter in die Tiefe. Die Einsatzkräfte konnten den Mann mittels Taubergung retten und brachten den Verletzen in die Klinik Innsbruck.

FRITZENS. Am späten Nachmittag des 23. Oktober 2019, lenkte ein 78-jähriger seinen PKW auf der Bergstraße in Fritzens Richtung Gnadenwald kommend talwärts. In einer Linkskurve geriet der Lenker mit seinem Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte ca. 60 m über eine äußerst steile Waldböschung. Das Fahrzeug landete im Bachbett vom Griesbach. Der PKW-Lenker erlitt schwere Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen. Anschließend wurde er in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Am PKW entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch im Gange.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen