Gewinnspiel: 9 x 2 Karten für die Nelsonmesse von Joseph Haydn

Der Pitztalchor bringt nach intensiver, aber spannender Probenarbeit am 14. Mai in der Pfarrkirche Imst (Beginn: 20:30 h), am 16. Mai in der Pfarrkirche Maria am Gestade in Innsbruck/Sieglanger (Beginn: 20:30 h) und am 17. Mai in der Pfarrkirche Arzl im Pitztal (Beginn: 20:00 h) die Missa in angustiis, besser bekannt unter dem Namen ‚Nelsonmesse‘ von Joseph Haydn zur Aufführung.

Gemeinsam mit dem Chor ‚Pars pro toto‘ aus Innsbruck, dem Gesangsensemble Chorisma, sowie weiteren Gastsängern aus dem Pitztal, StudentInnen und AbsolventInnen des Mozarteums als Orchestermusiker und vier ausgezeichneten SolistInnen – Belinda Loukota, Sopran; Eva Schöler, Alt; Richard Klein, Tenor; Gebhard Heegmann, Bass – wird sich der Pitztalchor unter Chorleiterin Sarah Loukota bemühen, allen Zuhörerinnen und Zuhörern ein unvergessliches Konzerterlebnis zu bereiten.

Wer nun neugierig geworden ist und sich Haydns Nelsonmesse nicht entgehen lassen möchte, hat die Möglichkeit sowohl bei den ChorsängerInnen, als auch unter info@pitztalchor.at oder obmann@parsprototo.at (die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt), sowie bei allen Ortsstellen des Tourismusverbandes Pitztal, als auch bei Spar Schöpf in Wenns und im ‚handgemacht‘ in Arzl sowie
bei der Firma IQ-TEC Bang & Olufsen (Pradlerstraße 35, Innsbruck), allen Ortsstellen
des Tourismusverbandes Pitztal Karten im Vorverkauf zu erwerben. Für Kurzentschlossene steht natürlich auch eine Abendkassa zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.parsprototo.at oder www.facebook.com/parsprototo.at

***GEWINNSPIEL***

Die BEZIRKSBLÄTTER verlosen jeweils 3 x 2 Karten für die Nelsonmesse von Joseph Haydn in Imst, Arzl im Pitztal und Innsbruck!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen