Holzberufe haben Zukunft

GF Rüdiger Lex (Bildmitte) hat zusammen mit seinem Team ein tolles Konzept zur Berufsinformation zusammengestellt.
5Bilder
  • GF Rüdiger Lex (Bildmitte) hat zusammen mit seinem Team ein tolles Konzept zur Berufsinformation zusammengestellt.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Am vergangenen Dienstag konnten die Schülerinnen aus der Region ihr Können und ihre Kenntnisse über den Werkstoff Holz unter Beweis stellen. GF Rüdiger Lex vom Verein der Tiroler Forst- und Holzwirtschaft zur Intention hinter der Aktion: "im Rahmen einer speziell für diese Tag konzipierten Challenge können die SchülerInnen diverse Stationen besuchen und dort auf spielerische Art die Wertschöpfungskette des Rohstoffes Holz von seiner Entstehung über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Endprodukt nachverfolgen". Mit Geschicklichkeitsspielen, leichten Tischlerarbeiten und einer ersten Einschulung in die CNC-Arbeit konnten die SchülerInnen Punkte für ihren Olympiapass sammeln. Am Ende des Tages wurden die besten Schüler bzw. Klassen mit kleinen Sachpreisen belohnt. Ein tolles Beispiel für Berufsorientierung mit unkonventionellen Mitteln.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen