Müllinseln
Illegale Müllablagerung kann teuer werden

Laufend kommt es zu groben Übertretungen
4Bilder
  • Laufend kommt es zu groben Übertretungen
  • Foto: Michael Kendlbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Übergehende Altpapiercontainer und daneben hingeworfene Kartonagen und Restmüllsäcke. Die Stadtgemeinde Hall hat ein Auge auf Müllsünder geworfen und weist Bürger, die nicht korrekt den Müll trennen zurecht.

HALL. Abgestellte Restmüllsäcke, Sperrmüll oder Elektroschrott. Müll, der eigentlich auf Sammelstellen nichts verloren hat, findet sich immer wieder auf den Wertstoffsammelstellen, die in der Stadtgemeinde Hall aufgestellt sind. Laufend kommt es zu groben Übertretungen, weiß der Leiter des Umweltamtes, Michael Neuner. „In diesem Jahr haben wir verstärkt kontrolliert, weil es des Öfteren zu Fehlverhalten gekommen ist. Die Leute laden einfach ihre Restmüllsäcke oder andere Sachen dort ab, das geht so nicht. Wir finden in und neben den Containern alles, was nicht hineingehört."

Ärger mit Restmüllsäcken

Bei einem Lokalaugenschein der Bezirksblätter wurden tatsächlich an mehreren Sammelstellen abgestellte Restmüllsäcke und Kartonagen vorgefunden. An die 70 Altstoffsammelinseln inklusive Recyclinghof gibt es derzeit in der Stadt Hall. Einige wenige werden zweckentfremdet und zugemüllt, deshalb habe man die entsprechenden Stellen mit Videokameras ausgestattet. Die Stadt habe zwar keine Müllpolizei so wie in anderen Städten, dennoch werde ein Auge auf illegale Ablagerungen geworfen, erklärt Neuner. An Sonn- und Feiertagen wird verstärkt vom ÖWD (Österreichischer Wachdienst) kontrolliert, an Wochentagen schauen Mitarbeiter der Stadtgemeinde Hall auf die ordentliche Entsorgung. Bei Fehlverhalten werden die Bürger darauf aufmerksam gemacht. Nicht selten kommt es dabei zur Anzeige. „Wir verzeichnen an die 150-200 Anzeigen im Jahr, diese Übertretungen werden von uns geahndet und bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Die Täter zahlen dann eine Strafe plus die Aufräumarbeiten", so Neuner. Bei Wiederholungstätern fallen die Strafen meist höher aus, ergänzt der Leiter des Umweltamtes.

Mehr dazu

https://www.meinbezirk.at/tag/m%C3%BCll

Autor:

Michael Kendlbacher aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.