Irene Prugger bekommt Grünmandlpreis

LR Beate Palfrader (re.) überreicht den Otto Grünmandl Literaturpreis 2016 an Irene Prugger (li.).
  • LR Beate Palfrader (re.) überreicht den Otto Grünmandl Literaturpreis 2016 an Irene Prugger (li.).
  • Foto: Land Tirol/Sax
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

HALL. Für ihre hervorragenden Leistungen im Bereich der Literatur wurde Irene Prugger mit dem „Otto Grünmandl Literaturpreis 2016“ ausgezeichnet. Kulturlandesrätin Beate Palfrader überreicht den mit 5.000 Euro dotierten Preis im Salzlager in Hall.
„Ob Reportagen über das Leben auf den Tiroler Almen, Erzählbände, die zum Nachdenken und Schmunzeln einladen, oder fesselnde Romane – in ihren Publikationen beweist Irene Prugger literarische Vielfältigkeit, Kreativität sowie ein feines Gespür für Witz und Ironie“, gratuliert LR Palfrader der Schriftstellerin.
In der Literaturszene wird Prugger für ihre Beharrlichkeit, mit welcher sie Projekte vorantreibt, sowie für ihr Engagement in einem breit gefächerten Themenfeld geschätzt.
„Irene Pruggers Geschichten verfolgen unter anderem das Ziel, hinter die Fassade der Menschen zu schauen. Als Erzählerin schafft sie es, die Leserinnen und Leser durch enthüllende Momente, überraschende Kehrtwendungen sowie menschliche und lebensphilosophische Abgründe in ihren Bann zu ziehen.“

Autorin und Journalistin

Irene Prugger wurde 1959 in Hall in Tirol geboren. Sie besuchte das Gymnasium in Innsbruck und arbeitet seit 1988 als freie Journalistin und Autorin. Die ehemalige Mitherausgeberin der Innsbrucker Literaturzeitschrift „Inn“ schreibt heute Kolumnen und Rezensionen für die Kulturbeilage der „Wiener Zeitung“. Neben ihren Buchpublikationen veröffentlichte sie zahlreiche Artikel in Zeitschriften und Anthologien. Auch Hörspiele und Theaterstücke zählen zu Pruggers Tätigkeitsbereich.

Gedenken an Grünmandl

Die Auszeichnung wird seit dem Jahr 2010 alle zwei Jahre in Erinnerung an den im Jahr 2000 verstorbenen Haller Kabarettisten, Volksschauspieler und Schriftsteller Otto Grünmandl vergeben. Mit dem Preis würdigt das Land Tirol das Gesamtwerk oder herausragende Einzelleistungen von Tiroler SchriftstellerInnen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen