Schlüsselübergabe
Mieter bekommen Schlüssel in die Hand

ürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch und DI Markus Lechleitner wünschten den Bewohnern alles Gute für die Zukunft im neuen Heim. Simon Abfalterer und Patricia Schlenck nahmen ihren Wohnungsschlüssel gemeinsam entgegen. v.l.n.r.: Simon Abfalterer, Patricia Schlenck, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch.
9Bilder
  • ürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch und DI Markus Lechleitner wünschten den Bewohnern alles Gute für die Zukunft im neuen Heim. Simon Abfalterer und Patricia Schlenck nahmen ihren Wohnungsschlüssel gemeinsam entgegen. v.l.n.r.: Simon Abfalterer, Patricia Schlenck, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch.

  • Foto: Alpenländische/ Agentur Polak
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Vor kurzem fand die Wohnungsübergabe der Alpenländischen in der Anna-Dengel-Str. 8 in Hall statt. Die attraktive Wohnanlage umfasst 23 neue Wohnungen in Passivhausqualität.

HALL. Die Alpenländische hat in Hall insgesamt 23 neue Wohnungen errichtet. Der gemeinnützige Wohnbauträger investierte Baukosten in der Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro in das Projekt. Die Wohnanlage umfasst  dabei 15 Mietwohungen mit Kaufoption und acht Mietwohnungen. Jeder Einheit ist ein Tiefgaragenabstellplatz und ein Kellerabteil zugeordnet. Die modernen Wohnungen verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon. Hofseitig wurde die Grünfläche mit einem großzügiger Kinderspielplatz ergänzt.

Termingerechte Fertigstellung

Die Bauarbeiten konnten termingerecht und unfallfrei fertiggestellt werden, freut sich Geschäftsführer der Alpenländischen, Markus Lechleitner. „Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen der Stadt Hall für die unkomplizierte und produktive Zusammenarbeit, die dieses Projekt ermöglicht hat sowie bei der Tiroler Landesregierung, die 1,8 Millionen Euro Wohnbauförderung zur Verfügung gestellt hat.“ Weiters hebt Lechleitner den zügigen Bauverlauf und die Termintreue der ausführenden Firmen hervor und richtet seinen Dank an alle Mitwirkenden. Die Segnung der Wohnanlage gestaltete Pfarrer Dr. Jakob Patsch. Im Anschluss erfolgte die Schlüsselübergabe begleitet von den besten Wünschen für eine friedvolle und glückliche Zukunft im neuen Heim.

Hohe Nachfrage

Höchste Wohnqualität in bester Lage werden den neuen Mieter durch eine hochwertige Ausführung geboten. Besonderen Wert legt die Alpenländische auf nachhaltige und energieeffiziente Planung. Die Kriterien für Passivhausqualität sind somit auch gegeben. Für Bgm. Eva Maria Posch ist es außerordentlich erfreulich, dass der Wunsch nach leistbarem Wohnraum in Hall erfüllt werden konnte. Die Nachfrage nach den Wohnungen der Alpenländischen war groß und sämtliche Einheiten konnten rasch vergeben werden. „Wir haben bei der Vergabe sehr sorgfältig ausgewählt und richten an die neuen Bewohner einen Apell, sich um eine gute Nachbarschaft zu bemühen. Hall bietet mit ca. 14.000 Einwohnern viele Möglichkeiten. Von der Kinderkrippe bis zur Universität sowie zahlreichen Vereinen – dieses breitgefächerte Angebot ist von unschätzbarem Wert und funktioniert nur, wenn alle Bewohner Verantwortung für das Miteinander übernehmen“, erklärte Bgm. Eva Maria Posch in ihrer Ansprache.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen