Gastrogeschichten
Neuer Imbiss in Hall in Tirol – 4er-Station mit neuem Pächter

Seit 1. April versorgt der neue Pächter der 4er-Station, Philipp Mairitsch die Stadt Hall mit köstlichen Wurstspezialitäten und haucht der beliebten Würstelbude neues Leben ein.
3Bilder
  • Seit 1. April versorgt der neue Pächter der 4er-Station, Philipp Mairitsch die Stadt Hall mit köstlichen Wurstspezialitäten und haucht der beliebten Würstelbude neues Leben ein.
  • Foto: Kendlbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Seit 1. April versorgt der neue Pächter der 4er-Station, Philipp Mairitsch die Stadt Hall mit köstlichen Wurstspezialitäten.

HALL. Für zahlreiche Nachtschwärmer und Taxifahrer mit Heißhungerattacken war die 4er-Station schon immer eine beliebte Adresse. Nach fast drei Jahren Leerstand herrscht nun wieder reges Treiben am Unteren Stadtplatz. Der neue Pächter Philipp Mairitsch bietet köstliche Speisen für den schnellen Hunger an. Als ehemaliger Küchenchef vom Berchtoldshof in Innsbruck erfüllt sich der 27-Jährige mit dem Imbissstand einen lang gehegten Traum. Den Kunden erwartet neben klassischer Bosna, Currywurst und Fleischkäsesemmel auch ein preiswertes Tagesangebot.

„Wir sind ein traditionelles Würstelstandl mit Tagesspezialitäten und Produkten aus der Region. Jeden zweiten Freitag im Monat gibt es ein Fischgericht", so der neue Pächter gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN.

Philipp Mairitsch versorgt in Zukunft die Stadt Hall mit leckeren Wurstspezialitäten.
  • Philipp Mairitsch versorgt in Zukunft die Stadt Hall mit leckeren Wurstspezialitäten.
  • Foto: Michael Kendlbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Regionale Produkte

Als Erfolgsrezept setzt Mairitsch auf Regionalität, denn für seine Speisen verwendet er ausschließlich regionale Zutaten. Die Würste stammen von der Metzgerei Piegger in Sistrans, das Gemüse von den Thaurer Bauern. Neben Bosna, Käsekrainer und Co. kommen auch Vegetarier voll auf ihre Kosten. „Für jeden sollte was dabei sein und es würde mich freuen, wenn die Kunden vorbeikommen und sich von meinen Gerichten ein Bild machen", so Mairitsch. Geöffnet hat der Imbissstand von Montag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr.

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Der Lieblingsplatz von unserem Regionauten Klaus Egger am Astbergsee.
2 Aktion

Titelfoto-Challenge Juni
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Lieblingsplatz"

TIROL. Bereits zum 6. Mal in diesem Jahr startet unsere Titelfoto-Challenge. Für Juni suchen wir ein Titelbild unter dem Motto "Lieblingsplatz". Bis zum 26. Mai habt ihr Zeit uns eure Lieblingsorte in Tirol zu zeigen. Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen