Neues pädagogisches Beratungszentrum in Mils eröffnet

v.l.n.r.: Landesschulratsdirektor Reinhold Raffler, Pflichtschulinspektorin Irene Gasser, PBZ-Leiterin Sabine Greiderer, Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates LR Beate Palfrader
  • v.l.n.r.: Landesschulratsdirektor Reinhold Raffler, Pflichtschulinspektorin Irene Gasser, PBZ-Leiterin Sabine Greiderer, Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates LR Beate Palfrader
  • hochgeladen von Stefan Fügenschuh

MILS. In der Bildungsregion Innsbruck Land Ost wurde am 6. Oktober 2017 durch den Landesschulrat für Tirol und die Abteilung Bildung des Landes Tirol ein weiteres Pädagogisches Beratungszentrum (PBZ) eingerichtet.

Zu den Aufgaben des Beratungszentrums zählt die Begleitung und Unterstützung der Schulen der Bildungsregion Innsbruck Land Ost bei der Umsetzung einer inklusiven Bildung. Im Fokus stehen dabei die Bedürfnisse von Kindern mit Lern- und Verhaltensschwierigkeiten und von Kindern mit Behinderungen.
Ein weiteres Arbeitsfeld bildet die Unterstützung bei Herausforderungen, die sich durch das Migrationsgeschehen ergeben. Mit der Leitung des PBZ wird Frau Sabine Greiderer beauftragt.
Die Eröffnung erfolgte in Anwesenheit von Bildungslandesrätin und Amtsführender Präsidentin des Landesschulrates für Tirol Beate Palfrader, Landesschulinspektorin Ingrid Handle und Pflichtschulinspektorin Irene Gasser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen