Therapie in Hall
Neues Zentrum für Lernen und Lernstörungen

Leiterin Dr. Silvia Pixner mit Verena Dresen und Theerapie - Hündin Amy
  • Leiterin Dr. Silvia Pixner mit Verena Dresen und Theerapie - Hündin Amy
  • Foto: Michael Kendbacher
  • hochgeladen von Michael Kendlbacher

Das neue Zentrum für Lernen und Lernstörungen in Hall wurde feierlich eröffnet.


HALL (mk). Vergangenen Mittwoch wurde in der Zollstraße 12 a hinter dem Landeskrankenhaus Hall feierlich das Zentrum für Lernen und Lernstörungen eröffnet. Zu diesem gegebenen Anlass kamen viele Ehrengäste, wie LR Beate Palfrader (ÖVP) und Sozial-LR Gabriele Fischer (Grüne), um die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. Das Zentrum für Lernen und Lernstörungen ist eine Einrichtung des Institutes für Psychologie der UMIT und als solches ein in Tirol einzigartiges Kompetenzzentrum im Bezug auf Lernstörungen und schulbezogene Problematik. Gemeinsam mit Kollegin Verena Dresen und 15 Studierenden des Fachs Psychologie an der UMIT Hall betreut Pixner im Therapie-zentrum Kinder unterschiedlichen Alters. An die 40 Plätze gibt es nun im Lernzentrum, der Bedarf ist aber weit höher.

Zielgruppen

Lernstörungen sind sehr häufig und betreffen circa 5 % der Grundschulpopulation. Das heißt, pro Schulklasse haben ein bis zwei Kinder eine Lernstörung. "Wir konnten die Zahl der Therapieplätze auf 40 verdoppeln“, so die Klinische Psychologin Silvia Pixner. Die Hauptzielgruppe sind Kinder (aber auch Jugendliche und Erwachsene) mit entwicklungsbedingten Lernstörungen. Dazu zählen Lese- und Rechtschreibstörungen, Rechenstörungen sowie Aufmerksamkeitsstörungen. Eine weitere Gruppe beinhaltet die erworbene Lernstörung, die als Folge- oder Begleiterscheinung neurologischer oder psychiatrischer Erkrankungen, sowie schulbezogener Problematiken auftritt.

Enorme Nachfrage

Das Zentrum für Lernen und Lernstörungen in Hall bietet zusätzlich im Sommer Intensiv-Lernwochen für Kinder zu den Themen Rechtschreibung, Rechnen, Englisch und Aufmerksamkeitstraining an.

Mehr dazu

www.umit.at/lernzentrum

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen