ORGELfest | Konzert 2 | SATIE, HAUER, FRANCK, BARTÓK, MOZART

Wann: 26.07.2014 19:30:00 Wo: Kurhaus Hall, Stadtgraben 17, 6060 Hall in Tirol auf Karte anzeigen

Im ersten Teil des langen Abends gibt es Musik von Satie über J.M. Hauer zurück bis César Franck, Franz Liszt und zu den Herrlichkeiten des Zirkus. Dann wird’s wieder gotisch: Satie hält eine unerbittliche Novene (Neun-Tagesgebet) anlässlich eines großen Schmerzes – seine Freundin Suzanne Valadon hatte ihn verlassen. Der zweite Teil bringt Nachtmusiken von Antonín Dvořák über John Cage bis zu Divertimentos von Mozart und Bartók.
Durch das Fehlen der großen Orgel haben wir uns einen Abend lang der Salonorgel des 19. und frühen 20. Jahrhunderts zugewandt: auf einem Instrument der Sonderklasse, einer Kombination von Harmonium und Celesta („himmlisch“ im Klang, erfunden um 1880 von den Harmoniumbauern Victor und Auguste Mustel, seinem Sohn; vom Enkel sind zwei Stücke mit beiden Klängen gleichzeitig zu hören). Musik für Celesta, die jeder kennt, sind der „Tanz der Zuckerfee“ in Tschaikowskys „Nussknacker“ und die Überreichung der silbernen Rose im „Rosenkavalier“ von Richard Strauss. Die besondere Ausdruckskraft der beiden, von großen Musikern auch überaus virtuos gespielten, Instrumente zeigt sich in diesem Programm ausgesprochener Raritäten. Partner ist oft das Klavier, das dabei seine orchestrale Brillanz zugunsten einer verinnerlichten Botschaft zurücknimmt. Dvořáks „Bagatellen“ (Streichtrio mit Harmonium) sind von betörendem Ausdruck, Mozart und Bartók beschließen den Abend mit grandioser Musik aus einer Zeit, in der „Unterhaltung“

Eintritt: 20 €
Tickets erhältlich im Orgelfest-Büro, Schmiedgasse 5, 6060 Hall, unter 05223-53808, office@orgelfest.at, www.orgelfest.at, und an allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen