Plötzliches Bremsmanöver löst Unfall aus – Zeugenaufruf

THAUR. Eine 45-jährige Innsbruckerin lenkte am 07.02.2018 gegen 17.30 Uhr ihren Pkw im auf der B171 am linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Osten.
Plötzlich bremste ein vor ihr fahrender Pkw (vermutlich VW Golf, Farbe dunkelblau) stark ab, sodass sie ihren Wagen ebenfalls abrupt zum Stillstand bringen musste.
Eine 39-jährige Ungarin, welche mit ihrem Pkw unmittelbar dahinter fuhr, bemerkte das Abbremsen zu spät und fuhr hinten auf den Pkw der Innsbruckerin auf. Dieser wurde in der Folge auf den vor ihr stehenden Pkw geschoben. Der unbekannte Lenker dieses Pkw verließ trotz offensichtlicher Beschädigung seines Fahrzeuges den Unfallsort.
Beide Pkw-Lenkerinnen wurden beim Unfall unbestimmten Grades verletzt. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.
Zeugen melden sich bitte bei der PI Hall in Tirol, Tel.: 059133/7110

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen