PSP-Wohnheim in Volders bekommt Infrarot-Kabine geschenkt

Das PSP-Wohnheim in Volders hat von der Firma Physiotherm aus Thaur eine Infrarot-Tiefenwärmekabine als Spende erhalten. „Gerade für unsere BewohnerInnen ist es nicht möglich, ein derartiges Angebot in einem öffentlichen Hallenbad oder einer Sauna wahrzunehmen. Umso erfreulicher ist es, dass sie jetzt diese schonende und entspannende Wärme im Wohnheim genießen können“, so Karl-Heinz Alber, GF des Vereins Psychosozialer Pflegedienst (PSP) Tirol.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen